23.01.14 11:50 Uhr
 102
 

Stendal: Ausstellung zum Leben im 1. Weltkrieg

Einhundert Jahre nach Beginn des ersten Weltkrieges wird nun in Stendal eine Ausstellung über den Alltag der Menschen zu dieser Zeit eröffnet. Sie trägt den einprägsamen Namen "Heimat im Krieg".

Nach Angaben des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt soll die Präsentation rund 150 Exponate umfassen. Zur Verdeutlichung des Hintergrundes erwähnte die Leiterin des Magdeburger Stadtarchivs Maren Ballerstedt "Der Krieg zog damals in allen Gesellschaftsbereichen seine Kreise".

Die Ausstellung wird bereits ab dem 26. Januar im Altmärkischen Museum zugänglich sein. Jedoch zieht sie schon nach dem 23. April in den nächsten der insgesamt 18 Ausstellungsorte um.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leben, Ausstellung, Weltkrieg
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet