23.01.14 11:46 Uhr
 171
 

IBM verkauft x86-Serversparte an Lenovo (Update)

Für 2,3 Milliarden US-Dollar übernimmt der asiatische PC-Hersteller Lenovo das gesamte x86-Servergeschäft von IBM. (ShortNews berichtete) Neben dem PC Geschäft welches Lenovo schon vor Jahren von IBM übernommen hat ist dies nun der zweite große Zukauf.

Der x86-Bereich bei IBM besteht aus "System x", "BladeCenter", "Flex System Blade Server", "NeXtScale" und "iDataPlex-Server".

Für die aktuell 7500 Mitarbeiter, welche in diesem Geschäftsbereich tätig sind, wird seitens IBM davon ausgegangen, dass diese von Lenovo übernommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, IBM, Lenovo
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweizer gönnt sich zum schänden einen Deutschen...
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren