23.01.14 11:16 Uhr
 421
 

Bräunlingen: Autofahrer fällt Pistole beim Aussteigen aus der Tasche

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde bei Bräunlingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ein 32-jähriger Autofahrer von der Polizei angehalten.

Als der Mann sein Fahrzeug verlies, fiel dem Mann eine geladene Schusswaffe aus der Kleidung. Diese wollte der Mann mit dem Fuß unauffällig unter den Pkw befördern.

Der Fahrer und ein Beifahrer wurden sofort verhaftet. Nun gibt es Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Waffengesetz.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fall, Autofahrer, Kontrolle, Pistole, Tasche
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 12:47 Uhr von Akira1971
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Gottseidank sortieren sich einige Idioten ganz von selbst aus.
Kommentar ansehen
23.01.2014 12:53 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte er mal ein wenig Geld in ein ordentliches Pistolenholster investiert... ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?