23.01.14 11:06 Uhr
 6.950
 

WhatsApp Spam Nachricht verbreitet Banking-Trojaner

Derzeit werden WhatsApp-Spam Nachrichten versendet, die dafür sorgen, dass der Smartphone-Nutzer sich etwas herunterladen soll.

Sobald der Nutzer auf die Nachricht per WhatsApp klickt und auf "Baixor Agora" übersetzt Download klickt hat er sich den Trojaner eingefangen.

Sofern sich der Trojaner installiert hat, werden Daten von dem Handy abgegriffen und noch mehr Schad-Software nachgeladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Trojaner, Spam, Nachricht, WhatsApp
Quelle: threatpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 11:43 Uhr von vmaxxer
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer ist so dumm und macht sowas?
" Oh, kenn ich nicht. Ist betimmt lustig! *klick*"
dau
Kommentar ansehen
23.01.2014 12:29 Uhr von jupiter_0815
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
.....The emails, written in Portuguese....

Ja, da klicke ich doch mal wild drauf los, wenn ich nix vom Text verstehe.... ;-)

Vor allen dingen, wie soll die Nachricht auf meinem Handy landen? Ich habe von Whatsapp noch direkt keine Nachricht bekommen. Hmmmm....

Das nächste ist...Nachrichten von Whatsapp würde ich nur in Englisch erwarten,
Kommentar ansehen
23.01.2014 13:05 Uhr von a.j.kwak
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"die dafür sorgen, dass der Smartphone-Nutzer sich etwas herunterladen soll"

geht das? kann man dafuer sorgen dass jemand was soll??

fuer mich hoert sich das nach nem 08/15 spam an...keine news wert
Kommentar ansehen
23.01.2014 15:34 Uhr von TyranosaurusPex
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Für welches OS? Muss das Gerät gerootet oder gejailbreaked sein? Bisschen mehr Infos anstatt nur Klicks kassieren!
Kommentar ansehen
24.01.2014 05:53 Uhr von ArcVenusX
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wer schlau ist, benutzt nichtmal Whatsapp. So kommts zu keiner Panne.
Kommentar ansehen
24.01.2014 11:07 Uhr von White-Tiger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ArcVenusX
Wieso?
Alternative?
SMS-Flat zu überhöhten Preisen?
Kommentar ansehen
26.01.2014 15:58 Uhr von raptil75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ArcVenusX, du hast einen Eintrag geschrieben mit einem I-net fähigen Gerät, das sich manipulieren lässt, ob das Schlau ist?

Interesannt wäre welche Plattform. IOS, Android, Windows, ....

IOS von Apple wird eher nicht betroffen sein, da geschlossenes System. Ich tippe ganz stark auf Android, da hier massiv viel Schadsoftware auftritt in letzter Zeit.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?