23.01.14 11:04 Uhr
 819
 

Carl Icahn fordert Aufspaltung von eBay

Der US-Investor Carl Icahn, dem etwa 0,82 Prozent des Auktionshauses eBay gehört, fordert die Ausgliederung von Paypal aus dem eBay-Konzern.

Die eBay-Führung ist jedoch der Meinung, dass eine Aufspaltung nicht das Beste für das Unternehmen wäre.

Durch Paypal ist es möglich, Zahlungen im Internet ohne Kreditkarte durchzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: eBay, Paypal, Carl Icahn
Quelle: www.n24.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 11:04 Uhr von amareZZa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinn wie Aggressive der Icahn ist. Erst das Ding mit Apple und jetzt eBay. und immer mit weniger als 1% Anteil
Kommentar ansehen
23.01.2014 11:26 Uhr von Joker01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
außer fordern können diese Gierlappen und Zocker sonst nichts. Solche Spekulanten sind nur gift für erfolgreiche Unternehmen.
Kommentar ansehen
23.01.2014 12:26 Uhr von OO88
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
dann ist er mit seinen 0,84% schon mal milliadär.
Kommentar ansehen
23.01.2014 14:10 Uhr von moegojo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jopp 0,82% von ca. 56 milliarden sind 4,6. der größte anteilhaber ist der Gründer Pierre Omidyar mit ca. 10% (lt. wiki)
Kommentar ansehen
23.01.2014 14:10 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann schlägt er gleich 2 eigene Leute für den Vorstand von ebay vor.
Ich würde ihm sein Geld wieder vor den Latz knallen und ihm sagen, dass er gar nichts zu melden hat.
Kommentar ansehen
24.01.2014 06:37 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber nur ein big hack bei dem jeder vom jeden alles einsehen kann macht die 56 mrd + zu 100mrd minus.
Kommentar ansehen
29.01.2014 13:43 Uhr von pfeifenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter 10% unglaubliche beträge
Kommentar ansehen
29.01.2014 13:54 Uhr von tritz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er ist mehrfacher milliadär schau mal was er noch bei apple investiert

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?