23.01.14 10:14 Uhr
 126
 

Ukraine: Ultimatum - Neuwahlen ansonsten Massenprotest

Die Opposition hat angekündigt, dass der Präsident Viktor Janukowitsch sofort Neuwahlen stattfinden lassen soll, da es ansonsten zu drastischen Protesten kommt.

Hierfür hat der Präsident eine Bedenkzeit von 24 Stunden erhalten. Zuvor kam es bereits zu blutigen Protesten mit Todesopfern.

Vitali Klitschko kündigt unterdessen an: Falls Janukowitsch nicht einlenkt, wird die Opposition sich nicht mehr stoppen lassen und weiter demonstrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ukraine, Ultimatum, Neuwahlen, Massenprotest
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 10:25 Uhr von masteroftheuniverse
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In 10 Jahren im Fernsehen:

"Vitali, weisst du noch damals, als wir uns an den westen verkauft haben!?"
Kommentar ansehen
23.01.2014 11:11 Uhr von usambara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Putin hat die besseren Argumente als die EU: billige Energie & Investoren aus Zypern ;-)
Wenn das nicht hilft, werden Waffenlieferungen die Volksseele "beruhigen".
Kommentar ansehen
23.01.2014 13:00 Uhr von Komikerr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich absolut nicht mehr nachvollziehbar, warum Janukowitsch dem nicht endlich ein Ende bereitet und zwar wenns sein muss, auf dem militärischen Wege.
In den Videos aus dem Net ist recht deutlich zu erkennen, dass die Gewalt von den Demonstranten ausgeht ( nicht erwähnt, dass viele Demonstranten aus dem Ausland stammen, hauptsächlich aus Polen ).
Ich bin mit die letzte die bei Demos die Polizei in Schutz nimmt, aber Molotov Cocktails geziehlt auf mehere Meter entfehrnte Polizisten zu werfen, welche dann in Flammen stehen und nur eine lebende Barrikade gebildet haben, hat nichts mehr mit Polizeibrutalität zu tun, sondern mit Körperverletzung ausgehend von den Demonstranten. Und das ist gestern vermehrt aufgetreten und nichtmal nach der Aktion hat die Polizei sich auf die Demonstranten gestürzt ( was ich persönlich gemacht hätte und zwar mir aller Brutalität ).
Ich stelle mir grade vor, wie die Grünen ( sind ja Opposition ) zu Massendemos aufruft, Neuwahlen fordert, Ausländer zu den Demos nach Berlin karrt und defakto mit einem Bürgerkrieg droht.

[ nachträglich editiert von Komikerr ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?