23.01.14 09:48 Uhr
 11.516
 

Los Angeles: 23-Jährige zu Tode geprügelt - weil sie zufällig in Foto lief

Eine 23-Jährige ist am Samstag bei Los Angeles so schwer verprügelt worden, dass sie am Dienstag starb. Der Grund für die Tat: Sie war dazwischen geraten, als eine Gruppe Fotos schoss.

Die Tat geschah am Samstag vor einer Disco. Kim Pham und zwei Freunde warteten dort auf Einlass.

Am Dienstag wurde die 23-Jährige für gehirntot erklärt und lebenserhaltende Maßnahmen eingestellt. Eine Tatverdächtige ist bereits in Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Los Angeles, Photobomb
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker
Oroville Staudamm beschädigt: Fast 200.000 Menschen evakuiert
Basketball: NBA-Legende Magic Johnson wird Berater bei den Los Angeles Lakers

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2014 10:28 Uhr von FiesoDuck
 
+42 | -4
 
ANZEIGEN
Diese News ist so grottig geschrieben das ich mir die Quelle lesen musste um zu verstehen warum das Ganze passiert ist.

Das Opfer (Kim Pham) wollte mit ihrer Freundin in eine Disco und ist beim Schlange stehen versehentlich in ein Gruppenfoto geraten. Die Täter, auch Mädchen, haben sie denn verprügelt.

Mein Beitrag ist auch nicht der wahre Jokob und daher lasse ich das mit News schreiben. Sollte sich der eine oder andere Author durch den Kopf gehen lassen.
Kommentar ansehen
23.01.2014 10:45 Uhr von blade31
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Menschen machen mich traurig
Kommentar ansehen
23.01.2014 11:10 Uhr von Klugbeutel
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Zum Glück gibt es in den USA die Todesstrafe, die dann hoffentlich alle von diesem Dreckspack bekommen.
Kommentar ansehen
23.01.2014 11:28 Uhr von ILoveXenuuu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verdient wie ich finde ! ; ) Gewalt nimmt oft absurde maße an

[ nachträglich editiert von ILoveXenuuu ]
Kommentar ansehen
23.01.2014 12:01 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Ja, es war die Rasse Mensch. Homo Sapiens Sapiens."

Ist das nicht streng genommen eine Spezies? Der Rassenbegriff für Menschen wird nur aufgrund seiner Geschichte gemieden.
Kommentar ansehen
23.01.2014 12:13 Uhr von perMagna
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN