23.01.14 09:20 Uhr
 223
 

Motorola: 50 Dollar für ein Smartphone sind das Ziel

Mit dem Moto G hat die Google-Tochter Motorola Mobility ein gutes Smartphone auf dem Markt, das dabei weniger als 200 Euro kostet. CEO Dennis Woodside lies aber nun durchblicken, dass die nächsten Ziele noch viel ehrgeiziger sind.

Gegenüber dem Magazin Trusted Reviews gab Woodside an, dass der Preis des Moto G zwar bereits sehr gut wäre, viele Menschen aber noch deutlich weniger Geld zur Verfügung hätten. Daher sei es sein Ziel, ein Smartphone für 50 Dollar anbieten zu können.

Leider blieb Woodside die Erklärung schuldig, wann und wo das günstige Smartphone verfügbar sein wird. Die Zielgruppe dürften aber am ehesten Menschen aus Schwellenländern bilden.


WebReporter: noogle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Smartphone, Ziel, Motorola
Quelle: www.mobilegeeks.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2014 12:53 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lenovo meint ihr? ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?