22.01.14 18:30 Uhr
 727
 

Oberhausen: Klofrau darf Trinkgeld nicht behalten und zieht vor Gericht

Im Oberhausener Einkaufszentrum Centro landen täglich mehrere hundert Euro auf jedem Tellerchen der Klofrauen. Doch die Damen dürfen das Geld nicht etwa behalten, sondern müssen es täglich an die Reinigungsfirma abgeben, bei denen sie angestellt sind.

Simone Reißner sieht das nicht länger ein und zieht nun gegen ihren ehemaligen Arbeitgeber vor das Arbeitsgericht Gelsenkirchen, um neben ihrem Stundenlohn von 5,20 Euro auch das Trinkgeld zu bekommen. Damals musste sie das Geld alle paar Stunden in einem Tresor der Firma deponieren.

Wie hoch die Einnahmen sind, muss die beklagte Firma nun vorrechnen. Ihr Anwalt hatte aber bereits verlauten lassen, dass das Geld nur einen Teil der Personalkosten decke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Oberhausen, Klo, Trinkgeld, Reinigungskraft
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2014 20:11 Uhr von brycer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Firma kann mir nicht erzählen dass sie die Personalkosten nicht in die Kosten für die Serviceleistung von Center mit eingerechnet hat. Wenn nicht, dann sind sie einfach nur blöd.
Hier soll also Gewinnmaximierung betrieben werden.
Gut dass die Leute nun wissen dass das Trinkgeld nicht für die Klofrauen ist, sondern von der Firma einkassiert wird.
Da werden wohl die Trinkgeldzahlungen stark zurück gehen und die Firma kann sich in den Hintern beißen.
Kommentar ansehen
22.01.2014 21:59 Uhr von AffeMitZeitung
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ma keine HAnung hat, einfach mal die ........
Genau..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?