22.01.14 18:19 Uhr
 200
 

Paris: Franck Riberys Sex-Affäre - Staatsanwalt fordert Freispruch

FC Bayerns Fussballstar Franck Ribery steht derzeit in Paris vor Gericht. Die Anklage war gegen ihn wegen Einlassung mit einer minderjährigen Prostituierten erfolgt.

Nun verlautete seit Beginn des Prozesses ein erster Hinweis, der für den Beklagten spricht. Man könne unmöglich nachweisen, dass der Nationalspieler Frankreichs von dem wahren Alter des Mädchens wusste, so der Staatsanwalt. Er forderte deswegen Freispruch für Ribery.

Jene Liebesdienerin, mit der Ribery in einem Hotel in München Sex hatte, war damals 17 Jahre alt. Sie hatte vor Gericht angegeben, dass sie ihre Kunden hinsichtlich ihres richtigen Altern belog.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Paris, Affäre, Staatsanwalt, Franck Ribéry, Freispruch
Quelle: www.tt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Franck Ribéry will sich im Spiel gegen den BVB "kontrollieren"
Fußball: Auch erneuter Ausraster von Franck Ribéry nicht geahndet
Franck Ribéry will nicht mit aufs Oktoberfest: "Ich bin zu alt für die Wiesn"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2014 18:43 Uhr von JustMe27
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
SOLLTE dem wirklich so sein, ist er freizusprechen.
Kommentar ansehen
22.01.2014 21:54 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Richtig so...


schauen wir mal welche abstrusen Verschwörungstheorien HateKate sich diesmal einfallen lässt :)
Kommentar ansehen
23.01.2014 08:31 Uhr von Krawallbruder
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist der Staatsanwalt nicht erst vor kurzem an der Säbener Straße mit nem großen Geldkoffer gesehen worden ;)
Kommentar ansehen
23.01.2014 11:53 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Hibbeli

Ja bei uns würde kein Staatsanwalt das Verfahren einstellen. Weil hierzulande das Verfahren nichtmal eröffnet werden würde.

Er hat mit ner Prostituierten geschlafen. - Ist nicht verboten
Er ging davon aus dass sie volljährig ist - Ist nicht verboten
Sie hat gesagt sie wäre volljährig - blöde sache

Bei der Grundlage wird normalerweise nichtmal ein Verfahren eröffnet und wenn sofort eingestellt...
Kommentar ansehen
25.01.2014 14:42 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hibbelig

"Sex mit Minderjährigen Prostituierten (Auch Schülerinnen, die dafür Geld verlangen u.ä.) ist absolut verboten."

Das sind aber nur die objektiven Tatbestandsmerkmal. Zu prüfen wären hier aber auch subjektive Tatbestandsmerkmale.

§ 182 StGB ( http://www.gesetze-im-internet.de/... )

Einschlägig dürfte hier auch der § 16 I sein - Irrtum über Tatumstände ( http://www.gesetze-im-internet.de/... ). Dieser behandelt nämlich genau die Tatsache, dass Ribery nicht nur das Alter der Frau nicht wusste - sondern vor allem auch die Tatsache, dass diese ihm gegenüber behauptet hat, sie sei volljährig.

Dazu kommt dann noch der § 182 VI StGB.



Deine Schlussfolgerung, Hibbelig, die Staatsanwaltschaft würde in Deutschland anders entscheiden, ginge es nicht um einen Spieler des FC Bayern München, ist rechtlicher Unsinn.

Das Gesetz ist eben nur für die eindeutig, die sich damit auskennen. Und du kennst dich offensichtlich nicht damit aus.
Kommentar ansehen
29.01.2014 05:14 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hibbelig

Nein, die Annahme reicht nicht aus. Wenn sie aber deutlich älter wirkt und auch auf Nachfrage ein falsches Alter nennt, muss man ohne begründeten Gegenverdacht keine Personalienüberprüfung durchführen.



"Naja, der Richter wird Euch richten, wenn es so weit ist."
"Eigentlich ist das kein "Gummiparagraph" und ziemlich eindeutig, lasst Euch vom Nachmittagsprogramm nicht so fehlleiten!"

Ich habe dir eine (gekürzte) juristische Zusammenfassung geliefert. Du hast dem offensichtlich nichts entgegenzusetzen - außer ein paar unqualifizierten Sprüchen. Dein mangelndes juristisches Wissen hast du ja bereits in anderen News - aber eben auch hier - ausreichend dargestellt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Franck Ribéry will sich im Spiel gegen den BVB "kontrollieren"
Fußball: Auch erneuter Ausraster von Franck Ribéry nicht geahndet
Franck Ribéry will nicht mit aufs Oktoberfest: "Ich bin zu alt für die Wiesn"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?