22.01.14 13:05 Uhr
 105
 

Weiter Kritik an CSU-Generalsekretär: Parteikollege spricht von "Hochstapelei"

Nach dem Wirbel um die fragwürdige Doktorarbeit des neuen CSU-Generalsekretärs Andreas Scheuer, wird an dem Neuling auch Kritik aus den eigenen Reihen laut.

Der Lebenslauf des Politikers sei geschönt, auch Scheuers Vorgänger als Bundestagsabgeordneter, Klaus Rose, kritisiert die Schönfärberei.

"Selbstbewusst war er schon immer", so Rose hintersinnig und fügt hinzu, zuweilen sei Scheuer sogar "hochstaplerisch".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, CSU, Generalsekretär
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Harvey Weinsteins Chauffeur: "Ich musste ihn oft zu Sex-Orgien fahren"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?