22.01.14 12:43 Uhr
 556
 

Brasilien: Ehemalige Nazi-Kolonie soll komplett abgerissen werden

Aktuell diskutieren Historiker über die Ankündigung eine Farm in Cruzeiro do Sul komplett abzureißen, da es sich hier um die ehemalige Nazi-Kolonie der Brüder Rocha Miranda und Hauptsitz der brasilianischen faschistischen Partei "Ação Integralista Brasileira" (AIB) handelt.

Diese Partei wurde 1933 gegründet und sympathisierte bis zu ihrer Zerschlagung 1937 offen mit Hitler-Deutschland. Auch betrieben die Brüder Rocha Miranda ein Sklavensystem, in dem sie 50 Kinder und Jugendliche aus Waisenhäusern auf der Farm arbeiten ließen.

Die Namen der Kinder wurden gegen Nummern getauscht und sie mussten sich Nazi-Riten unterwerfen. 1937 schließlich wurden die Kinder befreit und die AIB zerschlagen. Historiker fordern nun, dass die Farmgebäude zu öffentlichem Eigentum erklärt werden, um laufende Untersuchungen abschließen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brasilien, Nazi, Kolonie
Quelle: latina-press.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2014 12:43 Uhr von blonx
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Auf dieser Farm wurden immer wieder zahlreiche Nazi-Symbole gefunden und Hakenkreuze entdeckt, so auch aktuell nach dem Einsturz eines Gebäudes. Dort sah man, dass sämtliche Backsteine mit einem Hakenkreuz "verziert" waren.
Kommentar ansehen
22.01.2014 15:24 Uhr von langweiler48
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Gebäude, die an die Nazi Zeit erinnern, sollte man auch in Polen, Deutschland, kurzum überall vernichten, damit dieser Schandfleck deutscher Geschichte mal in eine Schublade verschwindet, die man nicht täglich und zu jeder Gelegenheit aufmachen kann, um uns heute lebenden Nachkommen damit zu konfrontieren,
Kommentar ansehen
23.01.2014 22:03 Uhr von AlexW2666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langweiler48

glaubst du wirklich, dass nicht irgend ein idiot wieder etwas hervor zerren kann um UNS an UNSERE (wieso eigentlich unsere? ich war doch gar nicht mit dabei!) geschichte zu erinnern?

gebäude deshalb abzureissen, strassen und schulen umzubenennen, symbole und schriftzüge verbieten.... alles wird nicht helfen, weil da draussen immer ein ar.... sitzt, der sich daran aufgeilt, dass er den deutschen ihre geschichte unter die nase reiben kann.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?