22.01.14 12:18 Uhr
 158
 

Allrad-Maserati Quattroporte SQ4 im ersten Winter-Praxistest

ShortNews berichtete bereits über den Maserati Quattroporte SQ4, welcher über einen V6-Motor mit 3,0 Litern Hubraum und 410 PS sowie einen Allradantrieb verfügt. Verkausstart des Sportwagens erfolgte im August 2013, so dass aktuell erste Winterpraxistest anstehen.

Als Ort wurde das schneereiche Aostatal in den italienischen Alpen gewählt. Dort werden besonders Traktion und Stabilität auf rutschigem Untergrund getestet. So soll die intelligente Steuerlogik die Motorkraft bedarfsgerecht verteilen und das "Maserati Stability Programm" (MSP) für Traktion sorgen.

Serienmäßig verfügt der Quattroporte über ein mechanisches Sperrdifferenzial an der Hinterachse, welches 35 Prozent Traktion beim Beschleunigen und 45 Prozent Freilauf beim Verzögern liefern soll. Der Einstiegspreis für diesen Luxuswagen startet bei 107.700 Euro.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Winter, Maserati, Allrad, Praxistest, Quattroporte
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2014 18:54 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
angelthevampyr da gebe ich dir Recht. Außerden saufen die Motoren unnötig viel. Was mir aber gefällt ist das Design.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?