22.01.14 09:43 Uhr
 211
 

Kardinal Turkson und der Vatikan unterstützen die Kampagne "Solarlicht für alle"

Der afrikanische Kardinal Peter Turkson und der Vatikan unterstützten die Kampagne "Solarlicht für alle". Bei diesem Projekt geht es darum, dass gerade die Ärmsten der Armen ein Grundrecht auf Energie und vor allem Licht haben sollen.

Der aus Ghana stammende und manchmal umstrittende Kurienkardinal unterstützte vor allem ein Projekt in seinem Heimatland, bei dem zwei Dörfer mit den solaren Energieerzeugungssystemen ausgestattet wurden. Um die Ergebnisse zu präsentieren wurde Kardinal Turkson aktuell nach Österreich eingeladen.

In Oberösterreich ist der Sitz der Initiative "Energy Globe Foundation" von Wolfgang Neumann die zum Ziel hat, alle Menschen mit Energie zu versorgen. Dazu entwickelten sie ein spezielles System, mit dem die einzelnen Hütten mit Solarzellen ausgestattet werden.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vatikan, Kampagne, Kardinal
Quelle: de.radiovaticana.va

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?