21.01.14 19:33 Uhr
 252
 

Heidelberg: Gegengewicht eines Lifts verletzt Arbeiter lebensbedrohlich

In Heidelberg hat sich am Montag bei Montagearbeiten ein schwerer Unfall ereignet, bei dem ein Arbeiter lebensbedrohliche Verletzungen erlitt.

Der 51-jährige Mann war in Heidelberg zwecks Instandsetzungsarbeiten in den Schacht eines Lifts geklettert. Sein Arbeitskollege fuhr zur selben Zeit mit dem Aufzug nach oben.

Das Gegengewicht, das von oben kam, erwischte den 51-Jährigen am Kopf. Nachdem ein Notarzt ihn versorgt hatte, wurde der Verletzte in eine Klinik transportiert.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeiter, Heidelberg, Lift
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?