21.01.14 18:59 Uhr
 176
 

"World of Tanks" feiert Meilenstein: Eine Million Spieler auf russischem Cluster

An diesem Vormittag verbuchte der Free2Play-MMO-Riese "World of Tanks" einen weiteren großen Erfolg.

Nachdem "World of Tanks" erst kurz zuvor unter den zehn umsatzstärksten MMOs gelistet wurde, spielten nun mehr als eine Million Spieler gleichzeitig auf einem russischen Cluster.

Die Entwickler sind sehr stolz auf die Entwicklung ihres MMOs und streben in Zukunft noch größere Maßstäbe und Dimensionen an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Russland, Spieler, Meilenstein, Cluster, World of Tanks
Quelle: www.playm.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 19:13 Uhr von Destkal
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wenn War Thunder erstmal soweit ist und neben den flugzeugen auch panzer und schiffe spielbar werden dürfte WoT schnell in vergessenheit geraten.
Kommentar ansehen
21.01.2014 22:10 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Destkal: Man wird es sehen. Bis dahin: "Roll out!"
Kommentar ansehen
22.01.2014 07:59 Uhr von Mecando
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tanki > WoT

:D
Kommentar ansehen
04.05.2014 02:34 Uhr von Maximegalon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ganze Leben ist ein Spiel,einer hat es programmiert und ihr seit die Lemminge, Spielfiguren in der Welt eines Chips, mit einem kurz aufblitzenden grenzdebilem Grinsen eines Eichhörnchens wenn ihr imaginäre Menschen totmachen könnt.

Seit Stolz auf Euch, Ihr seit die Herrscher der Welt und des Universums. Dabei seit ihr nur Opfer, klein und hässlich!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?