21.01.14 16:52 Uhr
 92
 

Laut der IEA erhöht sich die Ölnachfrage - Ölpreise steigen danach klar an

Die Internationale Energieagentur (IEA) hat jetzt prognostiziert, dass die Ölnachfrage wieder steigen wird.

Nach dieser Aussage legten am heutigen Dienstag an den Ölmärkten die Kurse zum Teil deutlich zu.

So kostete ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (März-Kontrakt) am Dienstagmittag 107,90 (Montag: 106,35) US-Dollar. Der Preis für ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) legte um 0,31 auf 94,68 US-Dollar zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Prognose, Öl, IEA
Quelle: www.finanzen.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 17:17 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Klarer Fall von Marktmanipulation.
Schade dass man als kleiner Konsument gegen solche Machenschaften nichts unternehmen kann.
Kommentar ansehen
21.01.2014 18:08 Uhr von GTE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Penner würde das vorhersagen können. Das ganze läuft so natürlich nur, bis die E-Autos da sind. Nicht, dass die Petrochemie nur dafür taugt, doch danach werden die Araber und sonstigen Erdölförderer genau das wieder sein, was sie waren: Schlafanzugtragende Bauern

[ nachträglich editiert von GTE ]
Kommentar ansehen
21.01.2014 19:50 Uhr von brycer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GTE:
Ob wir das allerdings noch erleben werden dass die E-Autos oder andere Alternativen so weit und alltagstauglich sind, das wage ich zu bezweifeln. ;-P
Kommentar ansehen
22.01.2014 02:02 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist jetzt aber doof für die Bundesregierung. Hat man doch grad erst die Inflation "gerettet" mit der Aussage, dass Öl zur Entlastung der Verbraucher beigetragen hat....man darf gespannt sein.

@GTE_
Denkste nich, dass die Scheichs das schon wissen und dementsprechend mit ihren Milliarden vorsorgen?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?