21.01.14 14:57 Uhr
 710
 

Berliner Westend-Mord: 17-jähriger Musterschüler wegen Mordes angeklagt

Er spielt Violoncello, gilt als Musterschüler und sitzt dennoch seit dem 22. Oktober letzten Jahres in Untersuchungshaft. Geht es nach der Staatsanwaltschaft, wird der junge Mann auch noch längere Zeit hinter Gittern verbringen müssen.

Denn die Behörde hat nun Anklage wegen Mordes erhoben. Der zur Tatzeit 16-Jährige soll im August des vergangenen Jahres seinen Vater in dessen Kanzlei im Berliner Westend erschossen haben. Der Sohn schweigt bislang zu den Vorwürfen.

Auch wird weiterhin gegen die Witwe des Opfers und Mutter des verdächtigen Sohnes ermittelt, sie könnte ihren Sohn zu der Tat angestiftet haben, befindet sich aber in Freiheit. Es ist bisher unklar, woher der Sohn die Tatwaffe gehabt haben soll, sie ist bislang auch noch nicht gefunden worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Mord, Waffe, Musterschüler
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 15:14 Uhr von Knoffhoff
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Amerikanische Verhältnisse.
Leider wird es zu keinem "amerikanischem" Urteil kommen.
Jugendliche Mörder werden hierzulande mit Samthandschuhen angefasst.
Kommentar ansehen
21.01.2014 15:22 Uhr von langweiler48
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Der Vater war, gegenüber seiner Familie ein Tyrann, Sklaventreiber, also ein Mann der nicht fähig war, sich in seine Familie einzugliedern . Wen wundert es denn dann, wenn er über die Klinge springt. Der Rest der Familie hat eine Rachezug mit Todesfolge geplant, ausgeführt und nimmt in Kauf, dass der Jüngste, zur Straftat noch nicht strafmündig nach Erwachsenenstrafrecht, eine Strafe antritt. Fuer mich verständlich, obwohl ich vielleicht auch einen anderen Weg gefunden hätte.
Kommentar ansehen
21.01.2014 15:39 Uhr von JerryHendrix
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Woher er die Waffe hatte?
Das ist heutzutage sehr einfach sich eine Waffe zu besorgen wenn man gewisse Kontakte hat.

Waffe wurde nicht gefunden?
Das ist noch einfacher sie verschwinden zu lassen. Die wird auch nicht gefunden.
Kommentar ansehen
21.01.2014 16:16 Uhr von Bono Vox
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ah, der Langweiler48 ist ein Freund der Familie?

@Kamimaze: absolut bei dir. Abwarten was passiert.

@Unschuldsvermutung: Gibts dich in dem Land hier noch?
Kommentar ansehen
21.01.2014 17:02 Uhr von Darkness2013
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wetter er bekommt die Höchststrafe da er Deutscher ist und keinen Migrantenbonus hat.
Kommentar ansehen
22.01.2014 14:51 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bono Fox .....

Nein, ich habe aber den Fall in den Medien verfolgt. Als ich nun diese News gelesen habe, habe ich alles was berichtet wurde logisch zusammengefasst und bin dann zu oben gemachter Aussage gekommen. Wie soll ich ein Freund der Familie sein, wenn ich 9500 km von Deutschland entfernt wohne und als ich noch in Deutschland lebte nur Bekannte aus den neuen Bundesländern und in Süddeutschland gehabt habe. Dumm daher geschrieben ist schnell Gelle.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?