21.01.14 14:20 Uhr
 325
 

Kino: "Batman vs. Superman" erst 2016 in den Kinos

Warner Bros. Pictures gab nun eine Meldung bekannt, die Superhelden-Fans gar nicht gefallen wird. Der Kinostart von "Batman vs. Superman" wird sich um fast ein Jahr verschieben. Als neuen Starttermin hat man Mai 2016 vorgesehen.

Diese Entscheidung ist durch Verzögerungen im Produktionsverlauf entstanden. In den Hauptrollen werden Ben Affleck als Batman und Henry Cavill als Superman zu sehen sein. Zack Snyder ("300") führt Regie.

Möglicher Grund der Verschiebung könnte auch sein, dass "Batman vs. Superman" die Vorgeschichte zu "Justice League" erzählen soll. Dieser Film wird wohl 2017 in den Kinos starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Batman, Superman
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN