21.01.14 13:57 Uhr
 339
 

Düsseldorf: Brauerei scheitert mit Klage gegen Rauchverbot in ihrem Innenhof

Der Brauerei Uerige wurde wegen des Rauchverbots untersagt, das Rauchen im Innenhof ihrer Gaststätte zu erlauben, wogegen sie klagte.

Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht gab der Stadt Recht, die Brauerei darf den Innenhof nicht als Rauchplatz nutzen.

Laut den Richtern gilt auch der Innenhof als geschlossener Raum, auch wenn man das vorhandene Glasdach öffnen kann.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Klage, Rauchverbot, Brauerei
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 15:21 Uhr von Knoffhoff
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und wo darf ich jetzt erlaubter Weise pfurzen?
Hierbei enstehen auch unangenehme Gase.
Wo hat so ein verblödeter Richter sein Jurastudium gemacht?
Vermutlich in einem Reinstraum bei der ESA oder NASA.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?