21.01.14 13:48 Uhr
 330
 

Benzin ist laut Experten so billig wie seit Jahren nicht mehr

Nach aktuellen Erhebungen des Mineralölwirtschaftsverbands sind Diesel und Benzin momentan so billig wie zuletzt Ende 2011.

In den vergangenen sechs Monaten fiel der Preis für einen Liter Benzin um durchschnittlich 15 Cent, bei Diesel ging es um rund zehn Cent nach unten.

Als Grund für den Preisrutsch geben die Verantwortlichen die niedrigeren Beschaffungskosten an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Benzin, Diesel, Preissenkung
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 14:02 Uhr von rop
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Kann dann mal jemand bei meiner Tankstelle Bescheid geben...?
Kommentar ansehen
21.01.2014 14:04 Uhr von Frankone
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Billig ist was anderes !!!

z.B. 0,27€ pro Liter in Abu Dhabi oder 0,20€ pro Liter im Oman - das nenn ich Billig.

Nicht aber die Abzockpreise hier. Dabei muß man aber auch immer vor Augen haben, das 75% vom Preis nur irgendwelche Staatlichen Steuern sind!!!
Kommentar ansehen
21.01.2014 14:07 Uhr von alex070
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das schöne an Statistiken ist ja, dass man je nach gewählten Zeitraum die gewünschte Trenddarstellung erreichen kann.

Somit gibt es hierzu überhaupt keine Aussage. Sehr wahrscheinlich deckt sie der Preis heute mit dem vom 2011, aber wenn man den von 2000 hinzunimmt (0,96€ / L) sieht es wieder völlig anderes aus.

Der Mineralönwirtschaftsverband verbreiten also nur belanglose Statistikdarstellungen als heisse Luft.
Kommentar ansehen
21.01.2014 14:27 Uhr von TausendUnd2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Experten der Interessenvertretung der Mineralölfirmen (Mineralölwirtschaftsverband).
Mitglieder sind u.a.:
Shell, Esso, BP (Aral), Total

Fall erledigt.
Kommentar ansehen
21.01.2014 16:11 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alles vom Mineralölwirtschaftsverband ist nur Ochsengedröhn!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?