21.01.14 13:09 Uhr
 301
 

AOK-Studie: Durch Behandlungsfehler sterben mehr Menschen als durch Autounfälle

Laut einer aktuellen Studie der Krankenkasse AOK werden in Deutschland mehr Menschen Opfer von Behandlungsfehler durch Ärzte als durch Verkehrsunfälle.

"So sterben jedes Jahr mehr Menschen durch Fehler im Krankenhaus als durch Unfälle im Straßenverkehr", stellt die AOK in ihrem Bericht fest.

Bei den fehlerhaften Behandlungen geht es um Infektionen, die sich Patienten in Krankenhäusern zuziehen, bis hin zu vergessenen OP-Materialien oder falsch verabreichten Medikamenten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Arzt, AOK, Behandlungsfehler
Quelle: www.huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 14:30 Uhr von saber_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die automobilhersteller muessen gezwungenermaßen milliarden in entwicklungen investieren um den immer strengeren sicherheitsbestimmungen gerecht zu werden....


und auf der andere seite vernachlaessigt man das komplette gesundheitssystem und streicht alles weg...



muss man sich ja kaum wundern das es so ist wie es ist...



lustig finde ich auch noch diese altmodische denkweise ueber die goetter in weiss... ein sehr hoch angesehener beruf vor allem unter der aelteren bevoelkerung!


in meiner familie gibt es sehr viele aerzte und alle werden zu jeglichen festtagen mit geschenken zugeschuettet ohne ende... die menschen denken fast sie wuerden sich dadurch im falle einer krankheit irgendwelche vorteile erkaufen....

und am ende des tages hat der ingenieur der etwas sicherheitsrelevantes entwickelt und der stinknormale bandarbeiter der dieses in die realitaet umsetzt viel mehr menschenleben gerettet als ein arzt...

[ nachträglich editiert von saber_ ]
Kommentar ansehen
21.01.2014 14:30 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieviele Leben werden durch Ärzte gerettet? Ich überlege nicht lange wenn es heisst, Krankenhaus und sehr wahrscheinlich gerettet werden oder auf der Straße verbluten und keinen Behandlungsfehler abzukriegen.

Man sollte scharf gegen fahrlässigkeit vorgehen. Aber Ärzte sind nunmal keine Maschinen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?