21.01.14 12:30 Uhr
 140
 

Japanische Fischer ermorden Dutzende Delfine

Japanische Fischer haben im Walfangort Taiji zahlreiche Delfine brutal abgeschlachtet.

Die US-Botschafterin in Japan kritisierte das als "unmenschlich" und forderte ein Ende der traditionellen Treibjagd auf Delfine.

In Japan wurde der Vorwurf der Unmenschlichkeit zurückgewiesen - im Westen würden schließlich auch Rinder und Schweine geschlachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KKarlsruher
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fischer, Delfin, Schlachten
Quelle: www.ka-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 12:35 Uhr von ako82
 
+0 | -5