21.01.14 11:54 Uhr
 916
 

"Barbarische Szenen": Passagiere plündern Ryanair-Flugzeug

Französische Passagiere sind jetzt auf einem Flug nach Paris ausgerastet und haben sich übel daneben benommen. Grund für ihr Verhalten war die heftige Verspätung ihres Fliegers.

Wegen eines Notfalls musste ihre Maschine, von Marokko kommend, in Madrid notlanden. Der Trip entwickelte schließlich zu einer langen 24-stündigen Odyssee.

Dementsprechend gereizt plünderten die Passagiere zahlreiche Waren an Bord. "Wir waren müde und genervt durch das schlechte Management. Wir waren durstig, hungrig und bekamen keinerlei Informationen über unser Schicksal.", erklärte ein Fluggast.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Ryanair, Plünderung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 12:08 Uhr von quade34
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Eigentlich sind mangelnde Information und miserabler Service die Domäne der Air France. Nun erleben es Franzosen mal anders herum.
Kommentar ansehen
21.01.2014 13:11 Uhr von ar1234
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Man hätte den Passagieren wenigstens Essen und Trinken zur Verfügung stellen sollen. 24 Stunden ohne Essen und Trinken, während man für höchstens 6 Stunden geplant hat, sind eine Qual.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
21.01.2014 13:21 Uhr von FrankCostello
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich sind Fluggesellschaften verpflichtet Essen und Trinken zu stellen .
Das wird wahrscheinlich eine Klagewege geben da diese verpflichtet waren Hotelzimmer anzumieten.
Kommentar ansehen
21.01.2014 13:25 Uhr von NilsGH
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
"Sehr geehrte Damen und Herren, Ihr Flug wird sich um 18 Studen verspäten. Während dessen können Sie bei uns zu einmaligen Konditionen an der Lotterie teilnehmen. Ein Los, bei dem Sie ein Flugticket für 19,95 gewinnen können kostet nur 20,- €. Zum Preis von nur 5,-€ können sie beim unfreundlichen Personal eine 0,125 l Cola erstehen. Auch das weiche, ranzige Brötchen kostet Sie hier und heute nur sagenhafte 8,75 €."

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?