21.01.14 11:48 Uhr
 1.636
 

16 Millionen E-Mail-Nutzerkonten geknackt: BSI bietet Überprüfung an

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat gewarnt, dass Hacker 16 Millionen Nutzerdaten geknackt haben.

Betroffen sind die E-Mail-Konten der Nutzer und der BSI bietet eine Überprüfung auf seiner Seite an, wo man testen kann, ob man selbst betroffen ist.

Sollte man von dem "Identitätsdiebstahl" betroffen sein, wird geraten, sofort sämtliche Passwörter zu ändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, Mail, Überprüfung, BSI
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen