21.01.14 11:43 Uhr
 3.957
 

Nach neuer EU-Führerscheinregel werden Motorräder immer beliebter

Vor gut einem Jahr wurden die Führerscheinreglungen europaweit angeglichen. Eine weitere Änderung war die Einführung der 35 kW/48 PS-Klasse. Hier müssen Autofahrer, welche den Führerschein vor dem 1. April 1980 gemacht haben, nur eine praktische Prüfung ablegen, um fahren zu dürfen.

Auch bei Jugendlichen werden die Zweiräder immer beliebter, wie die Zulassungszahlen belegen. Wer mit 16 Jahren einen Führerschein macht, muss mit 18 ebenfalls nur die praktische Prüfung ablegen, um in die 48 PS-Klasse umzusteigen.

Insgesamt ist im Motorrad-Sektor die Zahl der Neuzulassungen von Leichtkrafträdern im vergangenen Jahr um gut 37 Prozent gestiegen, in der Klasse ohne PS-Begrenzung waren es immerhin noch 2,6 Prozent. Und auch für das kommende Jahr erwartet die Branche weitere Steigerungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: EU, Motorrad, Führerschein
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 12:50 Uhr von vmaxxer
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Da Autofahren immer teurer wird ist ein Roller (größere gelten ja auch als motorrad) eben eine günstigere Alternative.
Kommentar ansehen
21.01.2014 13:12 Uhr von Justus5
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
99% der EU-Verordnungen sind gequirlter Quark.
Aber die Motorrad-Sache fällt unter die 1%.

Und deshalb kann man trotzdem Brüssel um 90% eindampfen.
Kommentar ansehen
21.01.2014 14:27 Uhr von Dracultepes
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Weil Autofahrer die vor 1980 ihren Führerschein gemacht haben im vergleich soviel besser sind?
Kommentar ansehen
21.01.2014 14:30 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe meinen FS vor 20 Jahren gemacht und fahre seitdem täglich. Warum muss ich jetzt für die neue Motorrad-Klasse das volle Programm abspulen? Was haben die anderen mir voraus? Autofahrer, die vor 1980 den Autoführerschein gemacht haben, haben im Zweifel auch keinerlei Erfahrungen mit Zweirädern.
Kommentar ansehen
21.01.2014 16:38 Uhr von SN_Spitfire
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch genauso mit den Anhängern.
Ich machte 1998 meinen Führerschein noch nach der alten Regelung und darf heute 7,5 t und mit Anhänger fahren.
Heute musst extra Geld dafür latzen.
Kommentar ansehen
21.01.2014 16:38 Uhr von schaefchen11
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wer 1980 seinen führerschein gemacht hat ist heute 52 jahre.
also mal ernsthaft wer will denn in dem alter noch motoradfahren wenn er es vorher noch nie gemacht hat?
Kommentar ansehen
21.01.2014 18:52 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spitfire, wobei ich das für eine gute Sache halte Hänger und 7,5tonner aus dem Schein rauszunehmen. Hab schon einiges mit Hängerfahrern rleben dürfen, welche den Schein "früh genug" hatten...
Kommentar ansehen
21.01.2014 19:53 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird mir auch klar, wieso die Kaufpreise der Motorräder in den letzten Jahren um ein paar tausend Euro gestiegen sind.

Ist doch nicht mehr normal, dass sie für eine 600er 13000 Euro verlangen, und für eine 1000er bald 17000 Euro...
Kommentar ansehen
22.01.2014 06:15 Uhr von Peter323
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Motorradfahren in Deutschland ist net mehr wie früher. Die Straßen sind randvoll und es gibt immer einige sehr aggressive Autofahrer, die nicht sonderlich Rücksicht nehmen auf Motorradfahrer. Sieht man z.B. oft wie dicht manche Autofahrer auffahren, teils bis zum Nummernschild.
Ich hab mein Hobby an den Nagel gerissen, es ist einfach zu gefährlich geworden, vorallem jetzt, wo ich Papa geworden bin.
Ich kenn 2 Personen, die durch crashs auf der Straße bleibende Schäden haben und schwerstbehindert sind. Meine Mutter ist bei jemanden mal hinten drauf mitgefahren, der sogar bei dem crash gestorben ist. Meine Mutter wurde "nur" schwer verletzt dabei.
Es ist einfach sau riskant im Moment auf den Straßen rumzufahren ohne Knautschzonen. In Dörfern mag das vielleicht ganz anders sein, aber in den Großstädten und auf den Autobahnen ist es definitiv riskant.
Kommentar ansehen
23.01.2014 08:16 Uhr von meinstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und man spart im vergleich zum auto nicht mal wirklich sprit, meine 750er hat einen verbrauch von ca 7liter bei normaler fahrweise...

[ nachträglich editiert von meinstein ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?