21.01.14 11:23 Uhr
 196
 

Comeback von Panasonic: Man baut wieder Smartphones

Im September 2013 gab Panasonic seine unrentable Smartphone-Sparte auf, nachdem man innerhalb von zwei Jahren über elf Milliarden Euro Verlust einfuhr. Jetzt könnte es zu einem Comeback kommen, glaubt man der Meldung der japanischen Internetseite Asahi.

Angeblich wird Panasonic auf dem Mobile World Congress im Februar ein Fünf-Zoll-Smartphone vorstellen. Es soll aufgrund der robusten Bauweise vor allem für Bauarbeiter und Mechaniker gedacht sein. Man plant, das Gerät direkt an Bauunternehmen zu verkaufen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Panasonic umdenkt und einen Rücktritt vom Rückzug macht. Bereits 2005 verabschiedete man sich aus dem Handy-Geschäft und kehrte dann doch wieder zurück.


WebReporter: Really.Me
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Comeback, Panasonic, Smartphones
Quelle: www.androidmag.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?