21.01.14 11:19 Uhr
 225
 

Moers: Zwei Discobesucher werden verprügelt und beraubt

Als zwei Discobesucher in der Nacht von Samstag auf vergangenen Sonntag aus der Disco PM kamen, begegneten ihnen drei Männer. Einer zog einen Schlagstock und forderte von den beiden Männern die Herausgabe ihrer Handys.

Dann prügelten die drei Männer auf die beiden 18-Jährigen ein. Die Opfer erlitten leichte Verletzungen am Oberkörper.

Eine Fahndung war nicht von Erfolg gekrönt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewalt, Disko, Moers
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 11:27 Uhr von Jolly.Roger
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die Polizei bittet um Mithilfe:
"Die Opfer beschreiben die drei Angreifer folgendermaßen: Einer ist etwa 1,60 Meter groß, 20 Jahre alt, kräftig, Bart, er trug eine schwarze Jacke mit Kapuze, blaue Jeans, Südländer, sprach deutsch ohne Akzent. Der zweite ist 1,75 Meter groß, um die 20 Jahre alt. Der südländisch aussehende Mann trug eine graue Jogginghose, graue Stoffjacke mit Kapuze und sprach deutsch ohne Akzent. Der dritte Täter kann nicht beschrieben werden.

Hinweise zu dem Überfall nimmt die Moerser Polizei unter der Rufnummer 02841/1710 entgegen."

Ist zu lang für die News, aber wenn die Polizei schon eine Beschreibung veröffenticht, sollte zumindest ein Hinweis in die News.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?