20.01.14 20:26 Uhr
 566
 

Neues Fahndungsfoto von Tunnelraub in Berlin

Im August vergangenen Jahres gruben Unbekannte einen 45 Meter langen Tunnel zu einer Volksbank in Berlin. Nun ist ein neues Fahndungsfoto von einem Ausweis veröffentlicht worden, das vermutlich einen der Täter zeigt.

Es soll vermutlich ein Komplize sein. Das Foto stammt von einem gefälschten Ausweis eines Kunden, der damit ein Bankkonto eröffnet hat. "Pavel Hatira" nannte er sich, er konnte in der Bank den Tresorraum ausspionieren und somit später in ihn einbrechen.

Die Polizei teilte mit, dass es sich auf dem Foto auch um einen Unbeteiligten handeln kann, aus diesem Grund wurde das Foto veröffentlicht, um mit Hilfe der Öffentlichkeit weiter kommen zu können. Der Komplize des Banküberfalls sah zumindest so wie auf dem Foto aus.


WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Bankräuber, Fahndungsfoto
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2014 09:44 Uhr von knuggels
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich traue es mich kaum zu sagen, aber vor diesem Schlag Gaunern habe ich irgendwie Respekt. Cool - überlegt - professionell - fette Beute - keine Spuren. Wenn doch nur mal ehrliche Menschen so arbeiten würden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?