20.01.14 15:54 Uhr
 387
 

Madonna hat merkwürdigen Spitznamen für 13-jährigen Sohn: "Neger"

Madonna bekam nach einem geposteten Foto von ihrem Sohn gleich die Empörung der Internetgemeinde zu spüren, weil sie den 13-Jährigen "Neger" nannte.

Nach dem Shitstorm löschte sie das Bild sofort und entschuldigte sich: "Man kann den Gebrauch des Wortes nicht verteidigen.... Bitte vergebt mir."

Die 55-Jährige wollte offenbar nur einen Scherz machen, indem sie Rocco beim Boxen "Nigga" nannte - doch das ging wohl nach hinten los.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sohn, Madonna, Post, Bezeichnung, Neger
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?
Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2014 16:45 Uhr von Bono Vox
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja... einmal so nennen macht noch keinen Spitznamen.

Ganz abgesehen von der Tatsache, dass das richtig idiotisch ist.

Aber so sind sie eben. Schlechte Publicity ist besser als gar keine Publicity.
Kommentar ansehen
20.01.2014 16:46 Uhr von Biblio
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würd der ja gar nichts vergeben ... die hat schliesslich mehr als genug ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?
Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?