20.01.14 15:44 Uhr
 2.586
 

Uni Krefeld: Student findet im Keller Luftschutzbunker aus Kriegszeiten

Ein Student hat im Keller der Krefelder Universität einen Luftschutzbunker aus dem Krieg entdeckt.

Der Bunker ist gut erhalten, so der Student: "Er wurde seit Jahrzehnten nicht benutzt und ist unversehrt."

In dem Bunker gibt es sogar noch funktionierende Toiletten, eine Belüftung und ein Telefon, das noch ein Freizeichen von sich gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Krieg, Student, Universität, Keller, Bunker, Krefeld
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2014 16:17 Uhr von Thomas-27
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle:

"Von der Existenz der Schutzräume wüssten viele Studenten, so „stats_quo“, doch der Bunker sei meist verschlossen. Er hatte Glück, fand die Tür offen und konnte einen Blick hinein werfen."

Ein toller Fund!
Kommentar ansehen
20.01.2014 16:51 Uhr von Biblio
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und da läuft er hin und erzählt das herum? Kann der kein Geheimnis bewahren?
Kommentar ansehen
20.01.2014 19:09 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm...schade. Würde gerne auch mal so was entdecken. Bestimmt ein krasses Gefühl in einem Bunker aus den dunkelsten Zeiten zu stehen.
Kommentar ansehen
20.01.2014 20:30 Uhr von borussenflut
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Und jetzt, wird die Bundesregierung
dort ein Mahnmal errichten oder wie oder was??????

Irgend son Grüner könnte dann noch eine
unpassende Rede halten oder auf das Schicksal
der Juden bzw der heutigen Asylanten hinweisen.

[ nachträglich editiert von borussenflut ]
Kommentar ansehen
21.01.2014 02:50 Uhr von d1pe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Leistung. Bei uns am Gymnasium hatten wir damals auch einen Bunker im Keller, der bis 2001 noch mit Betten und aktuellen Medikamenten ausgestattet war und jederzeit in ein Notkrankenhaus umfunktioniert werden konnte.
Kommentar ansehen
21.01.2014 09:20 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie unerwartet. In jedem großen öffentlichen Gebäude gibt es Luftschutzbunker für den Notfall. Ist nichts neues

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?