20.01.14 13:47 Uhr
 242
 

Horst Seehofer ist über ADAC-Manipulationen "nicht überrascht"

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer fordert nach den aufgedeckten Schummeleien beim ADAC-Autopreis "Gelber Engel" eine unabhängige Prüfung des Skandals.

Der Politiker ist jedoch "nicht überrascht" von den Manipulationen und sagt: "Im Zusammenhang mit der Maut hab ich mich immer gefragt, wie man zu solchen Schlussfolgerungen kommen kann".

Die CSU sei immer zu anderen Ergebnissen als der ADAC gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: ADAC, Überraschung, Horst Seehofer, Manipulation
Quelle: www.huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis
SPD: Obergrenzen-Drohung von Horst Seehofer unglaubwürdig
Bayern: Horst Seehofer lädt Donald Trump zum Besuch nach Bayern ein