20.01.14 13:31 Uhr
 435
 

Schweden: 81-Jähriger muss eigenen Nachruf in der Zeitung lesen

Der Schwede Sven-Olof Svensson musste über Weihnachten in ein Krankenhaus eingeliefert werden, doch nachdem es ihm besser ging, wurde der 81-Jährige bald wieder entlassen.

Seine 90 Jahre alte Schwester bekam dies offenbar nicht mit und glaubte verstanden zu haben, dass ihr Bruder in der Klinik gestorben sei: Sie setzte daraufhin einen Nachruf in die Zeitung.

Der Schwede las den Nachruf auf sich mit Erstaunen und reagierte lässig mit einem Mark-Twain-Zitat: "Die Gerüchte über meinen Tod sind stark übertrieben".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zeitung, Schweden, Nachruf
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?