20.01.14 11:50 Uhr
 326
 

NSA hat "Kommunikations-Fingerabdruck" von Angela Merkel

Nachdem US-Präsident Barack Obama versprochen hat, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht mehr von US-Geheimdiensten bespitzelt wird, sind Experten sicher, dass dies auch nicht mehr erforderlich ist.

Geheimdienstmitarbeiter sind der Meinung, dass von Merkel bereits ein "Kommunikations-Fingerabdruck" erstellt wurde, mit dem nachvollzogen werden kann, welche Entscheidungen die Bundeskanzlerin letztendlich trifft.

Beim "Kommunikations-Fingerabdruck" wurde eine Verknüpfung von Kontakten, wie E-Mails und Telefongesprächen zwischen Merkel und anderen Personen angelegt. Die NSA kann somit Rückschlüsse aus Kommunikationsdaten führen, ohne Merkel direkt abzuhören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, NSA, Fingerabdruck
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2014 13:41 Uhr von atrocity
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, die "harmlosen" Metadaten...lasst euch nicht verarschen, Überwachung ist ne Sauerei. Übrigens nicht nur bei der Kanzlerin.
Kommentar ansehen
20.01.2014 13:55 Uhr von Justus5
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Obama hat ja am WE gesagt, dass sich Merkel keine Sorgen mehr machen müsse, dass sie ausspioniert werde....
Das heißt zwischen den Zeilen: 99,9999% der bundesdeutschen Bevölkerung müssen sich also noch Sorgen machen.....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?