20.01.14 11:35 Uhr
 3.232
 

Lemgo: Vier Jugendliche an Krätze erkrankt

Die Gesundheitsbehörden in Lemgo registrierten bei vier Jugendlichen eine Infektion der "Scabies norvegica", im Volksmund auch Krätze genannt.

Die vier Personen stammen aus einem Wohnverbund der Topehlen-Förderschule. Die Schule wurde aus Sicherheitsgründen vorläufig geschlossen.

Bei weiteren 300 bis 400 Personen werden nun vorbeugende Maßnahmen gegen die Hautkrankheit ergriffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jugendliche, Krätze, Lemgo
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2014 11:36 Uhr von HumancentiPad
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Da bekommt man ne Salbe und gut ist....!
Ne Grippe dürfte schlimmer sein!
Kommentar ansehen
20.01.2014 12:07 Uhr von quade34
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Diese Art der Krankheiten gehört zu den neuen Importen wie TBC und Polio. Die Einwanderer werden beim Gesundheitsschutz nicht konsequent genug erfasst und behandelt. Es wird eher die Schulplicht, statt einer Impfung durchgesetzt.
Kommentar ansehen
20.01.2014 12:52 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist Weltweit für uns zuständig?
Kommentar ansehen
20.01.2014 12:52 Uhr von perMagna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Scabies norvegica ist aber sozusagen die Extremvariante.
Kommentar ansehen
20.01.2014 13:09 Uhr von -canibal-
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
so ein Bullshit...!!! Die Krätze ist die am weitesten verbreitete Milbenerkrankung, zumindest hier in Europa....
An so gut wie jedem Mittelmeerstrand an dem auch "Strandhunde" herumstreunen kann man sich ohne weiteres
die Krätze holen...Träger der Milbe sind in der Regel Haustiere. Wirklich schlimm ist die Sache nicht, es juckt nur wie Sau, aber so wie Humancentipad geschrieben hat, die entsprechende Salbe aufgetragen und gut is....
Kommentar ansehen
20.01.2014 17:43 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
bestimmt WOW-Zocker ....

weil Krätze bekommt man doch wenn man sich wochenlang nicht mehr wäscht :) ...
Kommentar ansehen
20.01.2014 17:45 Uhr von bigX67
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
krätze ist eine einheimische krankheit. bisher habe ich nur deutsche erlebt, die diese krankheit hatten. manchmal dauert es aber ein wenig bis "schleppkacke" erkannt wird. da wird dann auf alles andere behandelt ...

du reibst dich mit permethrin ein. wartest 12-24 stunden duschst dann und ziehst dir krätzefreie kleidung an.
fertig ist der lack.
Kommentar ansehen
20.01.2014 18:58 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
dr.speis "Ersetze "Krätze" durch "Pest" und ich würde das bejahen ;-) "
die ist auch gut zu behandeln ( wen man weiss was es ist ) und auch nicht so extrem ansteckend

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?