20.01.14 10:41 Uhr
 210
 

Java: Sicherheitsupdate 7u51 veröffentlicht

Der Entwickler der Programmiersprache Java hat ein neues Sicherheitsupdate namens 7u51 veröffentlicht, welches kritische Sicherheitslücken behebt.

Bei den Sicherheitslücken handelte es sich unter anderem um fünf schwere Sicherheitslücken.

Oracle hat damit auch alle weiteren Produkte geupdatet, zu denen unter anderem auch das Java Runtime Enviroment zählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Sicherheit, Java
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2014 10:44 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann... diese News ist 5 Tage alt.
Kommentar ansehen
20.01.2014 11:11 Uhr von MegaTefyt82
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Sicherheitsupdate"
"[...] welches kritische Sicherheitslücken behebt."
"Bei den Sicherheitslücken handelte es sich unter anderem um fünf schwere Sicherheitslücken."

Null Komma Null Infos in dieser "News". Ein Sicherheitsupdate, dass Sicherheitslücken behebt, wow! Und bei den Sicherheitslücken handelt es sich auch noch um Sicherheitslücken, Wahnsinn!

Und dass JAVA ein Update hat, das erzählt mir JAVA schön brav von selbst. :P
Kommentar ansehen
21.01.2014 03:53 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie habe ich das Gefühl die jubeln uns den Dreck absichtlich unter.
Wir werden noch die nächsten 20 Jahre "Sicherheits-Uptdates" installieren, und falls ein System doch mal halbwegs sicher ist, muss man ein neues Betriebssystem kaufen.
Haut euch Win95 drauf, damit hatte ich nie einen Virus :)

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?