20.01.14 10:33 Uhr
 94
 

Ravensburg: Prozess gegen Mutter, welche ihr Baby erstickte, beginnt heute

Ab dem Montag steht eine Mutter wegen Mordes an ihrem sechs Monat alten Baby vor dem Landgericht in Ravensburg.

Die Staatsanwaltschaft wirft der Frau vor, das sie den Arztbesuch ihres Mannes dazu genutzt hat, um ihr Baby mit der Hand zu ersticken.

Dem Gericht zufolge war die Mutter mit der Betreuung des Babys überlastet und hatte dadurch psychische Probleme.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Prozess, Baby, Ravensburg
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2014 17:38 Uhr von onkelmihe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erhängt die Schla***!!!!
Kommentar ansehen
20.01.2014 22:02 Uhr von Gierin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine ich das nur oder gibt es wirklich etwa dreimal mehr Frauen als Männer, die ihre eignen Kinder töten?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?