20.01.14 10:30 Uhr
 126
 

Albstadt: Mann stürzt 15 Meter in die Tiefe-er bricht sich nur den Unterschenkel

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 24-jähriger Mann großes Glück gehabt. Er zog sich bei einem 15-Meter-Sturz nur eine Fraktur des Unterschenkels zu.

Der Mann hatte in Albstadt (Zollernalbkreis) an einer Party teilgenommen. Auf dem Weg zum Bahnhof wollte der Mann, der sich anscheinend nicht in der Stadt auskannte, eine Abkürzung nehmen und sprang über eine Leitplanke.

Er fiel etwa 15 Meter einen Abhang hinunter und blieb vor einem Baum liegen. Der Mann verständigte per Handy die Feuerwehr. Der 24 jährige wurde von der Bergwacht geborgen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Meter, Tiefe, Unterschenkel
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cranberries"-Sängerin Dolores O’Riordan im Alter von 46 Jahren verstorben
Plauen: Tunesier mit 14 Identitäten beschäftigt deutsche Behörden
Vermisste 16-Jährige aus Hamburg in Algier aufgegriffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur noch 18,5 Prozent - SPD rutscht in Umfrage weiter ab
Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?