20.01.14 10:06 Uhr
 3.942
 

Münster: Fünfköpfige Gruppe verweigert Kontrolle und schlägt den Kontrolleur

In einem Nachtbus, welcher auf dem Weg in die Innenstadt von Münster war, gab es Randale, weil eine Gruppe junger Männer die Kontrolle der Fahrausweise verweigerte.

Die fünf Männer zogen den Nothebel und wollten den Bus verlassen. Ein 52 jähriger Kontrolleur wollte das verhindern und erhielt vom Anführer der Bande einen Schlag ins Gesicht.

Bei etwa 30 Stundenkilometern sprang der etwa 16-Jährige aus dem Bus. Seine Kumpels taten es ihn gleich und verschwanden dann in der Nacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kontrolle, Gruppe, Münster, Kontrolleur
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2014 10:21 Uhr von Stephan186
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Sie taten es "ihn" gleich...
Kommentar ansehen
20.01.2014 10:28 Uhr von ILoveXenuuu
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Türken kamen und bauten es auf
Dönerbuden und Autoverkauf!
Kommentar ansehen
20.01.2014 11:30 Uhr von The.Dirt
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
[*Ironie an*] Ja, soll sich der Kontrolleur doch sein eigenes Ticket kaufen [*Ironie aus*]

Solche Assis können gerne im Bus fahren - und zwar hinten im Polizeibus^^
Kommentar ansehen
20.01.2014 11:39 Uhr von Xerces
 
+6 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2014 11:39 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Durch solche Idioten wird das immer mehr kommen was von vielen hier verteufelt wird: Kameras, Kameras, Kameras und zwar nicht so popelige Auflösungen - nein gestochen scharf.

Ui - ich wusst garnicht das die hier schon als Täter propagierte Gruppe schwarze hautfarbe und krause Haare hat.



[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
20.01.2014 11:41 Uhr von Xerces
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2014 11:45 Uhr von CrazyWolf1981
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Nur bringen Kameras da nichts. Angenommen die Tüpen würden der Polizei übergeben. Da passiert nichts, nicht mal wegen Körperverletzung. Ich mein solche filmen das auch gern mit dem Handy und stellen es ins Internet, da sie wissen dass ihnen eh nichts passiert.
Das sind die Fachkräfte die unsere Politiker haben wollen. Solange diese aber nur in ihren gepanzerten Limos kutschiert werden, interessiert die das nicht. Sobald die selbst mit Bus und Bahn fahren müssten und von solchen Kerlen bedroht würden, wären die schnell für ein härteres vorgehen. Solang die aber nicht betroffen sind wird sich nichts ändern.
Kommentar ansehen
20.01.2014 12:29 Uhr von basusu
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
@mimimimimii

"xerces hmm.......ist das nicht diese gegeelte schwulette aus dem film 300 ??"

Man merkt dir an, dass du dein "Wissen" aus Film, Fernsehen und Bild-Zeitung beziehst.
Und das nicht einmal gut.
In 300 hat Xerxes eine Glatze und ist daher auch nicht "gegeelt"[sic]. Ausserdem ist der Film 300 nicht grad geschichtlich akkurat, sondern absolute Geschichtsverdrehung.
Lesen scheint genau sowenig deine Stärke zu sein, wie Rechtschreibung und Grammatik, denn der Name des Users ist Xerces und nicht Xerxes.

Xerces ist der Name eines Apache Projekts zum Parsen von XML-Daten.

Bilde dich erst einmal bevor du andere Leute zu beleidigen versuchst, denn mit dieser faustdicken Dummheit machst du dich nur selbst lächerlich.

Und jetzt sagt ganz laut deinen Nick!

[ nachträglich editiert von basusu ]
Kommentar ansehen
21.01.2014 15:17 Uhr von Xerces
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@basusu:

Sorry, hab die Replik von mimi verpasst. Ich kann mir aber schon denken, dass es mal wieder ein intellektueller Geniestreich war, der von ihm kam.

Du hast recht. Xerces ist ein Apache-Projekt, das mir seinerzeit sehr imponiert hat.

Mimi mit seiner allumfassenden Bildung wird sicher etwas damit anfangen können.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?