20.01.14 09:09 Uhr
 497
 

Essen: Spülmaschine brannte

Im Essener Stadtteil Frohnhausen musste die Feuerwehr zu einer brennenden Geschirrspülmaschine ausrücken. Der Brand ereignete sich Sonntagnacht.

Die Rettungskräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Eine Person musste wegen einer möglichen Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

"Zum Glück befanden sich in der Wohnung und im Hausflur Rauchmelder, die die Hausbewohner weckten", erklärte die Feuerwehr.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Essen, Feuerwehr, Spülmaschine
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2014 09:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Zum Glück? Meines wissens sind hausbesitzer seit Anfang des Jahres verpflichtet, in allen Räumen Rauchmelder anzubringen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?
Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?