20.01.14 09:09 Uhr
 10.574
 

Passanten machten ernst: "Dann schieben wir den Lkw doch einfach weg"

Im Münchener Stadtteil Schwabing ist am vergangenen Mittwoch ein Sattelschlepper wegen eines Getriebeschaden liegen geblieben.

Der LKW blockierte jedoch die Schwabinger Hohenzollernstraße und es bildete sich ein Stau hinter den Fahrzeug.

Ein Mann rief plötzlich "Dann schieben wir den Lkw doch einfach weg!". Mehrere Männer schoben schließlich den schweren Baulastwagen nach vorne und sorgten wieder für eine freie Straße.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Lkw, Vekrehr
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2014 10:31 Uhr von ILoveXenuuu
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Konsequent...im Leben wäre vieles einfacher wenn einer mal das heft in die Hand nimmt.

Genau wie bei Zivilcourage...ich sprech immer leute an und i.d.r tun die das was ich dann sage^^ Alleine ist man nicht...
Kommentar ansehen
20.01.2014 11:29 Uhr von ILoveXenuuu
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Das mit der Zivilcourage ist aber in anderen Ländern ähnlich.Nicht nur in Deutschland muss man Leute auf der straße direkt ansprechen damit sie helfen.Liegt an der verunsicherung denke ich.

Da ich selber schon Opfer eines Gewaltverbrechens auf offener straße geworden bin schaue ich nicht weg.Das ist das schlimmste
Kommentar ansehen
20.01.2014 11:59 Uhr von Suffkopp
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
@Projection49 - bei jeder Deiner Kommentare frage ich mich was das was Du geschrieben hast gearde mit der News zu tun hat? Ich komm einfach nicht drauf? Sei mir mal behilflich bitte.

Was hat der Führer mit einem weggeschobenen LKW zu tun?
Wer ist Deutsch?
Was hat voller oder leerer Teller mit weggeschobenem LKW zu tun?
Was hat ein dicker Hintern mit einem weggeschobenem LKW zu tun?

Fragen über Fragen - wie immer.
Kommentar ansehen
20.01.2014 15:21 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und gegen welche Gesetze haben die jetzt verstossen?
Ich wette, dass das nicht legal war.
Man darf nicht mal mehr einen Schlafsack nehmen und im Wald schlafen in diesem Land
Kommentar ansehen
20.01.2014 16:20 Uhr von Erlentrillich
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Petabyte-SSD

Das Schlafen mit Schlafsack im Wald ist 100%ig in DE erlaubt davon ausgenommen natürlich Naturschutzgebiete. Lediglich wenn du in einem "Raum" mit mehr als zwei Wänden schläfst, ist es wiederum verboten(Zelt oder ähnliches). Man könnte aber auch z.B. einfach eine Plane spannen (diagonal oder horizontal) zum Schutz vor Regen das ist legal. Davon abgesehen, sehen Förster das in der Regel nicht so eng(für den Fall dass man dich mit Zelt entdeckt, dass sind in der Regel auch Naturburschen und wenn die sehen, dass du dich im Wald vernünftig verhältst is das alles kein Thema // Dennoch rate ich dringlichst davon ab, mit Zelt in der Wald zu schlafen ist ja bekanntlich Verboten)

[ nachträglich editiert von Erlentrillich ]
Kommentar ansehen
20.01.2014 23:18 Uhr von megaterror
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Projection49

Was meinst du mit "ist Deutsch nicht in der Lage...."
Warum redest du von UNS? Warum sind WIR ein erbärmliches Völkchen geworden? Rede lieber von DIR, du bist erbärmlich, denn ICH zähle mich nicht zu denen, die DU hier benennst.

@ILoveXenu

Ganz sicher machen alle was du sagst, und sicherlich musst du jeden Tag deine Zivilcourage beweisen.
Kommentar ansehen
21.01.2014 08:19 Uhr von onkelmihe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So sind wir Münchner einfach ;-)!
Kommentar ansehen