19.01.14 18:33 Uhr
 8.770
 

USA: Romanverfilmung "Feuchtgebiete" schockt Amerikaner

Der deutsche Film Feuchtgebiete läuft derzeit auf dem Independent-Filmfest "Sundance Film Festival" und treibt den als prüde geltenden US-Amerikaner die Schamesröte ins Gesicht.

Während der Uraufführung auf dem Festival verließen einem Bericht zufolge einige Besucher das Kino.

Bislang erntete der Film allerdings viele positive Kritiken. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass der Film auf dem US-Markt veröffentlicht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Kino, Amerikaner, Feuchtgebiete, Sundance
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2014 18:43 Uhr von syndikatM
 
+49 | -15
 
ANZEIGEN
wenn sie geschockt wären würden sie nicht den saal verlassen. stinklangweilige niveaulosigkeit ist wohl eher ein grund.
Kommentar ansehen
19.01.2014 18:54 Uhr von Bud_Bundyy
 
+47 | -10
 
ANZEIGEN
Kann ich verstehen, das Buch war schon so was von schlecht!
Kommentar ansehen
19.01.2014 20:48 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Aber Filme wie SAW oder Wrong Turn im Kino zeigen...und eine der größten Pornopruktionen haben die auch.

Moralisten.
Kommentar ansehen
19.01.2014 21:23 Uhr von Borgir
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
Die USA haben Todeslisten, unterhalten ein KZ in Guantanamo, haben kaum eine funktionierende Krankenversicherung, bringen sich jeden Tag gegenseitig um und ein Film über Sex schockiert das Volk........was soll man dazu noch sagen.....
Kommentar ansehen
19.01.2014 22:01 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Vlt. war er auch einfach nur langweilig. :-)
Kommentar ansehen
19.01.2014 22:10 Uhr von Der_Korrigierer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das Buch war schon so schlecht geschrieben, dass ich keine 50 Seiten ertragen konnte.
Den Film habe ich nach 10 Minuten beenden müssen.
Kommentar ansehen
19.01.2014 22:16 Uhr von Kantiran82
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sex im Film ist für Amis ein Grund auf die Barikade zu gehen da es keine Gewalt gibt sondern nur ums poppen geht aber komischerweise in der Serie The Walking Dead da treiben es auch ein paar Schauspieler miteinder aber darüber regt sich keiner auf da ja auch Untote umgenietet werden. OK Gewalt ist in der Serie auch zu sehen aber eher nur in Grenzen. Da geht es ums überleben und um den Fortbestand der Menschen während der Zombiekalypse. So und alle Minusgeber die diesen Post einen Minus geben sind auf der Siegesstrasse da sie meinen das ich nur blödsinn geschrieben habe sind gut drauf oder haben grad einen schlechten Tag hinter sich.
Kommentar ansehen
19.01.2014 22:19 Uhr von keakzzz
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
den Film halten übrigens durchaus einige Leute für deutlich besser als das Buch (also nicht vorschnell urteilen von wegen: das Buch war ja schon mies).
Kommentar ansehen
19.01.2014 22:21 Uhr von STN
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
USA der größte Pornoproduzent der Welt ist schockiert.... :D
Kommentar ansehen
19.01.2014 22:58 Uhr von georgygx
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hab den Film bis zum Ende gesehen und fand ihn nicht besonders gut aber es bedeutet nicht, dass ich direkt sage er gehört verboten oder man dürfe ihn nicht sehen ...

Wem es gefällt ...

Lächerlich finde ich eher die Leute hier, die schreiben: "hab nach 10 Minuten ausgemacht" oder "nur 50 Seiten gelesen" und dann direkt losbrüllen, wie schlecht es ist.
Man soll nur ein Gesamtwerk beurteilen aber das verstehen einige dumme Menschen hier nicht.
Kommentar ansehen
19.01.2014 23:30 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
he he ...... das Kryptonit gegen die Amerikaner

Also immer schön pervers bleiben :D
Kommentar ansehen
19.01.2014 23:37 Uhr von MenOfHonour
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
da kann man nichts sagen
Kommentar ansehen
20.01.2014 00:15 Uhr von Rechtschreiber
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
14 mal Minus für den Kommentar: "Ich fand das Buch gut. Den Film hab ich nicht gesehn "

Mann mann mann auf Shortnews ist wohl nur die deutsche Bildungselite unterwegs...
Kommentar ansehen
20.01.2014 01:22 Uhr von cantstopfapping
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Buch/Hörbuch ist ja ganz amüsant, aber der Film ist wirklich der letzte Rotz. Da fehlt ja so ziemlich alles, was im Buch interessant war.
Diesen Film will ich nichtmal geschenkt haben wollen.
Kommentar ansehen
20.01.2014 02:52 Uhr von Bodybuilder74
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich als Jahre langer Camchatter eines mit Sicherheit behaupten kann dann das die Amis alles andere als prüde sind,das trifft dann doch mehr auf die deutschen zu!!!
Kommentar ansehen
20.01.2014 06:23 Uhr von bewu1982
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Selbst ei nackter Nipel treibt den Amis die Schemsröte ins Gesicht.
Kommentar ansehen
20.01.2014 07:39 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bewu,
vergleich mal deutsche und amerikanische Nacktszenen- mir fallen da so einige gute Szenen aus Ami-Filmen ein, wärend sowas bei uns immer nur lieblos in die Filme reingeklatscht wird, sodaß man sieht, daß es da nur um Quote geht.
Erotik? Geich null.

Und nochwas: je prüder ein Land nach außen hin wirkt, desto mehr Sex haben dessen Bewohner.
WIR sind übersättigt von Werbung und Co, dafür haben wir relativ wenig realen Sex.
In den Ländern, wo man prüde Menschen vermutet, wird hingegen fleißig gevögelt.
Da muß man jetzt selbst entscheiden, was einem lieber ist: Sex in den Medien, oder Sex im eigenen Bett.
Kommentar ansehen
20.01.2014 08:38 Uhr von Mehrsau
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Jeder Amerikaner hat Todeslisten, ein KZ in Guantanamo, ist prüde, usw. usf..... Und alle Deutschen sind Nazis.

Merkt ihr was?
Kommentar ansehen
21.01.2014 10:53 Uhr von jonnyswiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Menschen im Lande der Pornoindustrie wegen eines Erotikfilmes geschockt sein sollen!
Frustriert und gelangweilt ist wohl eher der ausdruck dafür....
Kommentar ansehen
24.01.2014 12:09 Uhr von crushial_jun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Amerika laufen die mit Knarren rum aber bei so was sind die amis total verklemmt
Kommentar ansehen
24.01.2014 19:02 Uhr von jonnyswiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach crushial_jun
du weisst offenbar nicht, dass die grösste Porno-Industrie in den USA beheimatet sind!
Somit wollen die die Europäer doch bloss dransalieren!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?