19.01.14 16:29 Uhr
 348
 

USA: Mutter soll zwei Kleinkinder bei Exorzismus-Versuch umgebracht haben

Eine Mutter soll am Freitag im US-Bundesstaat Maryland zwei ihrer Kinder bei einem Exorzismus-Versuch umgebracht haben. Zwei weitere Kinder wurden verletzt.

Die 28-jährige Mutter und eine 21-jährige Mitbewohnerin müssen sich wegen Doppelmords und zweifachen Mordversuchs verantworten.

Genaue Angaben zu den Motiven konnte die Polizei am Samstag noch nicht machen.


WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mutter, Versuch, Exorzismus
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2014 16:31 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es denn so schwer auch ein paar Einzelheiten zu schreiben?
Kommentar ansehen
19.01.2014 16:51 Uhr von Steilstoff
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Einzelheiten, die bekannt sind, findest du im Link. Das ist nicht sehr viel
Kommentar ansehen
19.01.2014 16:52 Uhr von blade31
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
danke aber genau darauf wollte ich hinaus...

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
19.01.2014 17:47 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte dadrüben glauben die meisten an Gott. Dann muss es auch Dämonen geben und Menschen die von Dämonen besessen sind.

Daher ist ein Exorzismus doch die logische Konsequenz. Und die armen Kinder die dabei sterben, sind gefallene Krieger in der ewigen Schlacht zwischen gut und böse.

Oder ist das falsch?
Kommentar ansehen
19.01.2014 19:24 Uhr von Bierpumpe1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kranke Welt auf der kranke Menschen leben,wie eh und je...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?