19.01.14 11:09 Uhr
 19.251
 

Kältehoch Benjamin: Sibirische Kälte kommt nach Deutschland

Es wird langsam aber sicher kühler, wie Wetterexperten versichern, da die milde Luft langsam vertrieben wird und ein Hoch namens Benjamin zu uns nach Deutschland zieht.

Dieses bringt sibirische Temperaturen und könnte zu Eisglätte führen und das schon ab kommender Woche.

Es wird von Temperaturen ausgegangen, die zwischen 0 und Minus 6 Grad Celsius liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Winter, Wetter, Kälte, Eisglätte
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2014 11:10 Uhr von kingoftf
 
+33 | -9
 
ANZEIGEN
An endlich, dann hört die Jammerei bei euch in Deutschland endlich auf

"Viel zu warm...."
Kommentar ansehen
19.01.2014 11:31 Uhr von symphony84
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Wer sich ein wenig mit Wettervorhersagemodellen (GFS etc.) befasst und die Rechnungen (alle 6 Stunden aktualisiert) ein wenig verfolgt sieht, dass diese "News" Blödsinn ist. Wenn hier schon maßlos überzogen wird, wie siehts dann wohl in wichtigeren Bereichen aus?

Oh je oh je.
Kommentar ansehen
19.01.2014 11:36 Uhr von LucasXXL
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Higharcher du weißt schon das mit "sibirische Kälte" so - 60 Grad Celsius gemeint sind und nicht -6 *lach* Hast wohl eine Null vergessen oder kommt nur ein wenig Bodenfrost auf uns zu??? *gg*
Kommentar ansehen
19.01.2014 12:01 Uhr von xerix
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
... och nööö, jez wollt ich schon die Sommerreifen aufziehn ... ;)
Kommentar ansehen
19.01.2014 12:17 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was titeln die zeitungen wohl, wenn die temperatur mal auf -10°C fallen, wenn -6°C schon sibirische kälte sind?
Kommentar ansehen
19.01.2014 12:25 Uhr von qark
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sibirische Kälte....lol, bei den Temperaturen renn ich im T-shirt durch Omsk.....das ist hier grad mal Bodenfrost.


Meine persönliche Meinung...
Kommentar ansehen
19.01.2014 12:30 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Sibirische Temperaturen....zwischen 0 und -6 Grad hahahahahahahahaha der war gut.
Kommentar ansehen
19.01.2014 12:38 Uhr von blaupunkt123
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift ist ja wirklich der Hammer :-)

Also bis -10°C finde ich liegt noch locker im Toleranzbereich eines normalen Winters.

Sybirische Kälte würde doch mal bei -20°C angehen.
Kommentar ansehen
19.01.2014 12:44 Uhr von xDP02
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ newsleser54
-10° ist dann wohl der absolute Nullpunkt ;)
Kommentar ansehen
19.01.2014 12:48 Uhr von SNnewsreader
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist aber auch ein wirklich kalter Sommer .... letzte Woche nur +17°C und Weihnachten war auch unter +24°C, wie wir letztes Jahr hatten. Ich finde -6°C im Sommer schon heftig kalt .... oh, ... ist ja gar nicht Sommer :-(
Kommentar ansehen
19.01.2014 12:58 Uhr von Bierpumpe1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schneewalze??? Sibirische Eispeitsche???BLÖD Zeitung auf dem Klo???
Kommentar ansehen
19.01.2014 13:06 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sibirische Kälte --> minus 6°C .... man finde den Fehler
Kommentar ansehen
19.01.2014 15:27 Uhr von mort76
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
..die Kälte KOMMT aus Sibirien- das heißt nicht, daß es hier so kalt wie in Sibirien wird.
Kommentar ansehen
19.01.2014 15:29 Uhr von MrPsion
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Auszug aus der Quelle - Ist also völliger quark das da steht "Sibirische Temperaturen"
Letztlich hat der SN Autor aus Sibirischer Kaltluft - Sibirische Temperaturen gemacht. Das kommt davon, wenn hier jeder Dulli News verzapfen darf!

Auszug:
"Bislang war dieser Winter viel zu warm - doch für die kommende Woche erwarten Meteorologen sibirische Kaltluft in Deutschland:....

.......Trotzdem: Richtig kalt wird es nicht. Die Wetterexperten des DWD erwarten bestenfalls eine "allmähliche Abkühlung auf ein für die Jahreszeit normales Temperaturniveau". Am Dienstag sinkt auch die Schneefallgrenze - auf 500 bis 700 Meter. In der Nacht zum Mittwoch gibt es dann im Nordosten bei minus fünf Grad mäßigen Frost. "

[ nachträglich editiert von MrPsion ]
Kommentar ansehen
19.01.2014 16:28 Uhr von onkelmihe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Soso.. "sibIrische Kälte" also..! Welcher Dorfdepp hat DAS denn verfasst....
Kommentar ansehen
19.01.2014 16:41 Uhr von turmfalke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Null bis -6 Grad? Da laufen die Sibirer in Badesachen rum. Lasst euch was anderes einfallen um die sinkenden Ölpreise wieder anzukurbeln. Im übrigen wurde vor nicht allzulanger Zeit behauptet das der Winter in Deutschland kalt wie nie wird. Und, der Winter ist warm wie nie.
Vollpfosten damische!
Kommentar ansehen
19.01.2014 18:31 Uhr von mort76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
turmfalke,
man heizt doch nicht wegen dem Wetterbericht...

Wie dem auch sei: ich will endlich Schnee!
Ob es was bringt, wenn ich den Schneeschieber wieder in den Keller bringe?
"Autowaschen" hilft ja auch, wenns regnen soll...
Kommentar ansehen
19.01.2014 21:42 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klar , 6 grad im Westen und das ist sibirische kälte, das eine Woche im vorraus. Der sollte mal Denken Lernen, oder ich sage den besten Sommer vorraus den es je gab.
Kommentar ansehen
19.01.2014 23:40 Uhr von MenOfHonour
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wird auch mal Zeit
Kommentar ansehen
20.01.2014 00:23 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Liebe Shortnews Bildungselite. Ich weiß, von euch ist nicht viel zu erwarten, aber dennoch solltet Ihr eines verstehen (bevor ihr wieder so viel Müll ablässt):

Sibirische Kälte heißt in dreiteufelsnamen nicht, dass es bei uns so kalt wird, wie in Sibirien.

Das hat genauso viel miteinander zu tun, wie die Frankfurter Grüne Sauce, die es auch in Nürnberg gibt.

Aber würde die Shortnews Bildungselite nur einmal sein Hirn einschalten, bevor es seinen gewohnten geistigen Flachpfiff ablässt, dann wüsste sie es...

Mann mann mann das kann ja nicht wahr sein...
Kommentar ansehen
20.01.2014 07:56 Uhr von smart1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte dann wohl heute morgen + 6 Grad

Echt Sibirisch ....
Kommentar ansehen
20.01.2014 08:00 Uhr von norman0502
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der Originalnews steht überhaupt nichts von sibirischer Kälte.
Da steht das sibirische Kaltluft zu uns kommt und es deswegen kälter wird ab nächster Woche.
Es gibt auch keine Temperaturangaben in der Quelle. Da steht nur das dieser Winter im Durchschnitt 4 Grad zu warm ist.

[ nachträglich editiert von norman0502 ]
Kommentar ansehen
20.01.2014 08:16 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@norman: Dann ist "sibirische Kälte" hier falsch übertragen worden. Diese bedeutet nämlich, dass sich ein stationäres Hoch über Sibirien bildet, welches in seiner räumlichen Ausdehnung bis zum Ural-Gebirge hin reicht, und über die Westflanke Kaltluft aus der Nordpolarregion zu uns herunter leitet. Genau dann spricht man von sibirischer Kälte.
Kommentar ansehen
20.01.2014 09:14 Uhr von Mike_Donovan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wo in deutschland ?
Kommentar ansehen
20.01.2014 11:59 Uhr von Wieselshow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle lesen.. da ist nur von "sibirische Kaltluft" die Rede. Nicht von "sibirische Kälte".
Der Newseinlieferer hier hat eher den Fehler gemacht.. Peinlich!!!!!!!!!!!
SETZEN, 6!

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Uli Hoeneß treibt FC Bayern Basketball voran
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?