19.01.14 10:20 Uhr
 321
 

Präsident Obama: NSA wird weiter die Welt abhören

Wie jetzt aus einem ZDF-Interview mit Präsident Barack Obama bekannt wurde, wird der Geheimdienst NSA auch weiterhin andere Regierungen ausspionieren.

Konkret geht es Obama allerdings darum den Terrorismus einzudämmen, um mögliche Anschläge zu verhindern.

Allerdings erwähnte er in dem Interview auch, dass bestimmte Grenzen festgelegt werden müssen, die einzuhalten sind, wenn befreundete ausländische Länder abgehört werden. Angela Merkel will er angeblich nicht mehr überwachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Barack Obama, Interview, Spionage, NSA
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2014 10:30 Uhr von 4thelement
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wer lauscht , fliegt ..... aber dazu hat ja unsere *regierung* keine eier :(
Kommentar ansehen
19.01.2014 10:57 Uhr von stoske
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sämtliche Geheimdienste und Abhörinstanzen aller Länder dieser Welt sind im Moment überglücklich. Denn sie können schalten und walten wie sie möchten, schliesslich schauen gerade alle nur auf die NSA. Wunderbar. Jedes Land hat solche Instanzen und sie alle machen dasselbe und alles was technisch möglich ist. Weil es deren Aufgabe ist, weil auch wir das so wollen und tun. Selektive Wahrnehmung ist schon was feines :)
Kommentar ansehen
19.01.2014 11:23 Uhr von Pils28
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bundesregierung sollte mal klarstellen, dass sie ein Abhören Deutscher nicht duldet und alles unternehmen, dies zu unterbinden.
Da sie dies nicht tut, müssen wir davon ausgehen, dass sie dies toleriert.
Man muss auch davon ausgehen, dass dies bereits vor Snowden bekannt war, denn besonders geheim hat die NSA nicht gearbeitet.
Kommentar ansehen
19.01.2014 11:35 Uhr von stoske
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Pils28: Jeder beliebige Geheimdienst könnte von jedem anderen beliebigen Geheimdienst verlangen, dass er ausgerechnet ihn nicht abhört. Das tut natürlich keiner, weil es völliger Schwachsinn ist. Niemand kann verlangen, dass jemand etwas unterlässt, was er bekanntermaßen selber macht. Wir Deutschen machen dasselbe, wir haben nur keinen Snowden der es an die Öffentlichkeit trägt.
Kommentar ansehen
19.01.2014 11:39 Uhr von usambara
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
die wichtigste Aussage Obamas:
Nur die USA hat das Recht auf die Totalüberwachung der Welt.

Eine Kriegserklärung an andere, die es wagen sollten, selbst die gleichen Maßnahmen zu ergreifen
.
Wer Cyberangriffe gegen die USA durchführt, muss den Krieg mit echten Waffen fürchten.
Dazu benutzt die USA natürlich die NATO-Staaten.

https://www.ccdcoe.org/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
19.01.2014 12:30 Uhr von Perisecor
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@ usambara

Du kennst nicht mal den Unterschied zwischen Cyber-Angriffen und nachrichtendienstlicher Datensammlung?

Oh je. :/
Kommentar ansehen
19.01.2014 13:23 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Stroske: Wir können nicht erwarten, dass der NSA dies nicht tut, aber wir dürfen erwarten, dass deutsche Dienste alles tun, dies zu unterbinden.
Kommentar ansehen
19.01.2014 13:38 Uhr von meisterthomas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist nicht die Aufgabe des amerikanischen Staates unsere Daten zu schützen, sondern ausschließlich die Aufgabe unserer Regierungen. Aber diese sind und waren allzeit bereit Bürger und Bürgerrechte zugunsten ihrer politischer Seilschaften zu verheizen.
Denn in der Politik geht es zuerst einmal um Macht und danach um gar nichts oder genauer gesagt, die Ignoranz selbstbefriedigender Dummheit.

Erst wenn die öffentliche Meinung aufbegehrt, erinnern sich Politiker daran, vom Volk gewählt zu sein und bemühen sich, es zu beschwichtigen. ? Mit welchem Theater, das hat uns die Bundesregierung vorgeführt, bis herauskam, dass auch sie selbst bespitzelt wird.

„Konkret geht es Obama allerdings darum den Terrorismus einzudämmen, um mögliche Anschläge zu verhindern.“

Ja, unter anderen auch. Allerdings weis der gesunde Menschenverstand, dass dies auch ein Alibi ist, um Gott und die Welt zu bespitzeln und sich selbst, nebst den eigenen Seilschaften Vorteile im wirtschaftlichen Wettbewerb zu verschaffen.

Wer anderes behauptet, will es nicht besser wissen, oder auch besser nicht wissen.
Kommentar ansehen
19.01.2014 14:23 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Angela Merkel soll nicht mehr abgehört werden.
Soweit okay.
Doch was erfahren wir daraus zwischen den Zeilen?
Alle anderen - also Du, und ich, und alle, die hier mitlesen (weil sie PCs haben) - werden weiter gnadenlos ausspioniert.

Das ist der traurige Fakt..... :(
Kommentar ansehen
19.01.2014 14:38 Uhr von Perisecor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ Justus5

Natürlich werdet "ihr" ausspioniert. Von quasi jedem Land. Was hast du denn gedacht?

Und natürlich spionieren auch BND und MAD überall auf der Welt Leute aus. Dafür gibt´s diese Dienste ja.
Kommentar ansehen
21.01.2014 22:05 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hibbelig

Natürlich tun BND und MAD das auch. Bist du wirklich so naiv? BND hat doch bereits zugegeben, dass er teilweise PRISM-Teilhabe hat und der Intelligence Community möchte Deutschland auch seit Jahren beitreten.
Kommentar ansehen
24.01.2014 05:36 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hibbelig

Der MAD ist der deutsche Militärgeheimdienst - das vergleichbare US-Gegenstück ist die DIA, nicht die CIA, welches der HUMINT Auslandsnachrichtendienst der US-Bundesregierung ist.



"Die Chinesen haben weder die Gelegenheit noch die Technik dafür, die Russen wahrscheinlich auch nicht."

Das ist schon sehr naiv. Wo doch erst 2013 zwei Spione des SVR in Deutschland verurteilt wurden - unter anderem wegen Industriespionage. Für eine solche Tätigkeit der NSA hingegen gibt es keine Beweise und schon gar kein rechtskräftiges Gerichtsurteil.



"Du müsstest es doch besser wissen."

Ich weiß es offensichtlich auch besser als du. Vielleicht solltest du meine Ausführungen nicht vorschnell als "lächerlich" bezeichnen - nur weil du (mal wieder) keine Ahnung vom Thema hast und du dir irgendwelche Dinge nur nicht vorstellen kannst.
Kommentar ansehen
29.01.2014 05:20 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hibbelig

Kannst du Beweise für deine Aussagen vorlegen?


Ich kann meine Aussagen belegen. Zum Beispiel hiermit:
http://www.n-tv.de/...


Mal im ernst: Du hast doch bereits hier gezeigt, dass du dich nicht auskennst (vgl. zum Beispiel deine Aussage, der MAD wäre mit der CIA vergleichbar). Das endet nur wieder in einer langweiligen Diskussion in der du dich mehr und mehr zum Obst machst.

Und morgen behauptest du dann denselben Unsinn erneut.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?