18.01.14 17:07 Uhr
 201
 

Fußball: Stefan Kießling hakt WM-Teilnahme trotz Löw-Angebot ab

Stefan Kießling vom Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, hat seine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien trotz des neuen Angebots von Bundestrainer Joachim Löw abgehakt.

"Machen wir uns nichts vor: Da müssen schon Weihnachten und Silvester auf den gleichen Tag fallen, dass ich von ihm nominiert werde", so Kießling.

Zuvor hatte Löw geäußert, dass er eher auf Miroslav Klose und Mario Gomez setzen würde. "Wenn sich allerdings jemand verletze oder in ein Formtief gerate könnte man noch einmal sprechen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Angebot, Weltmeisterschaft, Joachim Löw, Teilnahme, Stefan Kießling
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2014 17:07 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich, ich würde eine Einladung kommentarlos und ohne Antwort bei mir zu Hause im Kamin verbrennen, wenn ich Kießling wäre.
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:19 Uhr von Ich_denke_erst
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich soviele Tore schiessen würde und nie berücksichtigt worden wäre hätte ich das auch abgehakt. Allerdings würde ich dann eine klare Linie ziehen und sagen: Nie wieder! und dann auch keinerlei Diskussion mehr darüber führen.
Kommentar ansehen
18.01.2014 18:27 Uhr von Sonny61
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wer mich so lange verarscht den würde ich in den "Allerwertesten" treten.
Jetzt hätte ich auch meinen Stolz!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?