18.01.14 15:33 Uhr
 2.741
 

Schweden: Erboster Rentner fordert die Abschaltung des Internet

Ein 73 Jahre alter Rentner aus Schweden amüsiert derzeit mit seinem erbostem Leserbrief an eine Tageszeitung die Gemüter.

Er fordert, dass man das Internet abschalten solle. Denn nur so könnten die Menschen aus der Sklaverei von Technologie und Internet befreit werden.

Außerdem bezeichnet er das Internet als Schrott und man solle dessen Nutzung dem Militär überlassen. Die hätten es auch schließlich erfunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Rentner, Schweden, Forderung, Abschaltung
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2014 16:26 Uhr von Marco Werner
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Ob er weiß,daß dann auch Stromversorgung&Co ausfallen ?
Kommentar ansehen
18.01.2014 16:45 Uhr von borussenflut
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Egal, Strom ist auch nur was fürs Militär.
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:01 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Nur gut das er keine Mail geschrieben hat :D
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:04 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
wurde das Internet nicht in einer Universität erfunden oder verwechsel ich das gerade?^^
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:18 Uhr von ThomasHambrecht
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Da fällt kein Strom und gar nichts aus - schließlich gab es Strom und alles andere auch schon in den 1950ern und weit früher. Das Geschäftsleben hat ja auch schon vorher stattgefunden.

Was mich persönlich stört, ist die permanente Abhängigkeit vom Internet. Gestern fiel der DHL-Server aus, ich konnte keine Pakete mehr frankieren. Oder - Mein Kumpel ist Gerichtsvollzieher und muss die Daten seiner Kunden "online" eingeben und ans Amt schicken. Neulich gab es eine Störung bei seinem Router und er konnte nicht mehr weiter arbeiten.
Und dann gibt es Leute die machen sich zusätzlich auch noch privat vom Internet abhängig und müssen jede Minute in Facebook sein - sonst verlieren sie ihre Freunde.
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:25 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@Marco Werner
"Ob er weiß,daß dann auch Stromversorgung&Co ausfallen ?"

Du wirst dich wundern - Strom, Gas und Wasser und alle Lebensmittel und Fernsehgeräte und Radio gab es schon vor der Erfindung des Internets. Die Welt existiert nicht erst seit 1994.
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:47 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1984 :) Also in den Augen einiger
Kommentar ansehen
18.01.2014 18:02 Uhr von Marco Werner
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht
Klar gab die schon vorher...nur wurden die Verbreitungswege seit dem immer weiter vom Internet abhängig gemacht. Das fängt schon bei irgendwelchen Umspannwerken usw an,die heutzutage nur noch ferngesteuert werden. Selbst die klassische Telefonie läuft heutzutage zu großen Teilen über´s Internet,auch wenn der Nutzer das nicht unbedingt weiß oder merkt. Wie gedenkst du denn, das aufrecht zu erhalten,wenn es die "alte Technik" gar nicht mehr gibt,da durch moderne ersetzt?

[ nachträglich editiert von Marco Werner ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 18:02 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustiger Kerl :D Hat bestimmt gerade seine erste Computerstunde hinter sich :D
Kommentar ansehen
18.01.2014 21:09 Uhr von Darkara
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Jaja, bestimmt hat ihn die Alte nicht mehr rangelassen und nun hat er von Youporn ne Rechnung bekommen.
PS: Kleiner Tip: Stromschalter hilft auch um den Rechner auszumachen, dann sind se auch vom Internet halbwegs "befreit".
Kommentar ansehen
18.01.2014 23:03 Uhr von micha0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
recht hat er!

internet macht die leute dumm :-D

^^
Kommentar ansehen
19.01.2014 10:11 Uhr von stoske
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wuaha. Internet? Gibt es den Quatsch immer noch? :)
Kommentar ansehen
20.01.2014 20:12 Uhr von internetdestroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@keineahnung:

Ich zitiere mal Wikipedia:
"Das Internet ging aus dem im Jahr 1969 entstandenen Arpanet hervor, einem Projekt der Advanced Research Project Agency (ARPA) des US-Verteidigungsministeriums."

Ja, ja die bösen, bösen Amis waren es!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?