18.01.14 14:09 Uhr
 2.585
 

München: Gehwegplatte bricht und gibt zehn Meter tiefes Loch frei

In München (Bayern) war am gestrigen Freitagabend ein Fußgänger auf einem Bürgersteig unterwegs.

Plötzlich zerbrach eine der Gehwegplatten, der Spaziergänger stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Danach sah er dann, dass die zerbrochene Platte ein etwa zehn Meter tiefes Loch freigegeben hat. "Danach habe ich erst gesehen, wie tief das Loch ist", so der Mann. Die Unfallstelle wurde von der Polizei abgesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Loch, Fußgänger, Gehweg
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2014 14:14 Uhr von Rechargeable
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ach du Kacke.

Wenn der da reingefallen wäre, dann wäre Schluss.

Sieht aus wie ein Schacht.
Kommentar ansehen
18.01.2014 14:20 Uhr von Amakusa
 
+27 | -6
 
ANZEIGEN
Endlich hat wer den geheimen Zugang zur wahren Heimat der CSU-Mitglieder aufgedeckt.
Kommentar ansehen
18.01.2014 14:51 Uhr von Shalanor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
How Wondering! Unter Berlin gibts stellenweise ganze Stockwerke weil man nach dem Zweiten Weltkrieg lieber ne Platte gezogen hat als den Schrott zu räumen. Dort könnte ja dasselbe geschehen sein
Kommentar ansehen
18.01.2014 15:36 Uhr von Brain.exe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Danach sah er dann, dass die zerbrochene Platte ein etwa zehn Meter tiefes Loch freigegeben hat. "Danach habe ich erst gesehen, wie tief das Loch ist", so der Mann."

Wird man hier nach buchstaben bezahlt oder warum 2 mal das gleiche in einem Absatz?
Kommentar ansehen
18.01.2014 16:05 Uhr von uwele2
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
wenn 7 Leute reinfallen brauch man nur noch die Bodenplatte drauflegen
Kommentar ansehen
18.01.2014 16:41 Uhr von tmk666
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch, dass ich im 1. Moment an Minecraft denken musste... :-)
Kommentar ansehen
18.01.2014 18:49 Uhr von Biblio
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, die Abgründe unter vielen dünnen, scheinbar sicheren Platten sind tieeef.
Kommentar ansehen
18.01.2014 20:27 Uhr von Olwaniggl
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese scheiße Zwerge...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?