18.01.14 13:11 Uhr
 180
 

Holzgerlingen: 13-Jähriger zündelt auf dem Schulklo - Vier Schüler verletzt

In Holzgerlingen (Kreis Böblingen) ist am Morgen des gestrigen Freitag auf der Schultoilette ein Brand ausgebrochen. Ein 13 Jahre alter Schüler hatte einen Korb, in dem sich Papiertücher befanden, angesteckt.

Der Hausmeister verständigte die Feuerwehr. Diese räumte dann die Realschule. 500 Personen mussten die Schule verlassen.

Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Vier Personen erlitten leichte Rauchvergiftungen. Der mutmaßliche Täter wurde von anderen Schülern bei seiner Tat gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Schüler, Schule, Klo, Böblingen
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2014 13:11 Uhr von angelina2011
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das wird teuer für die Eltern. Dem Bürschchen würde ich, wenn ich sein Vater wäre, mal so richtig den Hosenboden versohlen.
Kommentar ansehen
18.01.2014 13:22 Uhr von nachtstein_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Gott. Da hat er sich einmal gegen seinen vorbestimmten job gewehrt. Ich hoffe trotzdem dass er in die Pfalz abgeschoben wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?