18.01.14 12:41 Uhr
 567
 

Scientology Irland gibt zu: Teile des Propaganda-Videos sind nachgestellt

Nachdem Sekten-Chef David Miscavige, auf dem Neujahrsevent im Hauptquartier Clearwater, den Anhängern eine Video mit falschen Bildern aus Dublin präsentierte, dass den Erfolg der Sekte dokumentieren sollte, meldet sich nun eine irische Repräsentantin von Scientology zu Wort.

Sabrina Shortt gestand nun ein, dass Teile aus dem Video nachgestellt wurden. Diese Lüge bestätigte sie im Radiosender Ocean FM, deren Studio im Propaganda-Video ebenfalls nachgestellt wurde.

Wie ShortNews bereits berichtete, lobte David Miscavige mit falschen Tatsachen und unbewiesenen Behauptungen die Scientology-Mission in Dublin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Scientology, Irland, Propaganda
Quelle: www.newstalk.ie

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2014 12:44 Uhr von XenuLovesYou
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Nochmals zusammengefasst:

1) Scientology-Boss Miscavige belügt seine Anhänger mit falschen Bildern und Statistiken.

2) OSA Deutschland attackiert sofort News & Autor als Lügner u. Krimineller.

Sogar die Präsidentin der Berliner Org Sa(bine)We(ber) stellt klar:

"Lügen sind grundsätzlich nicht nur feige, sondern auch dumm … Natürlich dürfen auch Scientologen auch Meinungen vertreten und Spekulationen äußern, vorsätzlich lügen ganz sicher nicht."

3) Scientologin Sabrina Shortt bestätigt, dass Scientology belogen und betrogen hat.

Und die Moral dieser Geschichte?
Kommentar ansehen
18.01.2014 13:47 Uhr von knuggels
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wie bitte? Scientology lügt? Das kann doch gar nicht sein. Mein Weltbild bricht gerade in sich zusammen.
Kommentar ansehen
18.01.2014 14:29 Uhr von LuisedieErste
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hat SaWe damit Scientology selbst als feige und dumm bezeichnet?

(ich mein, wenn es jetzt schon die Scientologen selbst sagen, muss es ja die Wahrheit sein...;-)...)


Sogar die Präsidentin der Berliner Org Sa(bine)We(ber) stellt klar:

"Lügen sind grundsätzlich nicht nur feige, sondern auch dumm … Natürlich dürfen auch Scientologen auch Meinungen vertreten und Spekulationen äußern, vorsätzlich lügen ganz sicher nicht."

Scientology hat gelogen, das wurde bewiesen und von Scientologen in Irland selbst zugegeben

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:28 Uhr von ILoveXenuuu
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Jungs ihr kennt die übung!

Geh zur Wand
fass die Wand an
dreh dich um
Geh zur Wand
...
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:30 Uhr von Suffkopp
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo - das sind doch keine Lügen. Nun mal langsam: SaWe sagt es doch selber "Das sind natürlich nur Meinungen und Äußerungen - aber doch niemals Lügen (finger cross)"

@ILoveXenuuu und natürlich sollen die nicht vergessen die Aschenbecher anzuschreien

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
In den 1980ern gab es vermehrt TV-Sendungen in denen aufgezeigt wurden, dass die Bande Mitglieder in Firmen in Führungspositionen einschleust um die Firmen von innen her auf Scientology auszurichten.
In der Praxis wurden dann von Mitarbeitern Waren nur noch bei Firmen bestellt, die Gelder an Scientology spendeten. Manchmal wurde auch gar keine Ware geliefert und das Geld ging über Scheinfirmen an Scientology. Die Mitarbeiter kündigten dann rechtzeitig bevor der Schwindel aufflog und verschwanden.
Heute hört man nichts mehr davon.
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:34 Uhr von LuisedieErste
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Feingeist

die sind vmtl. beleidigt:

Motto: wenn wir Euch nicht von Shortnews verbannen können, dann posten aber wir nicht mehr

weil wir jetzt beleidigt sind, mit Euch spielen wir nicht mehr...

das ist nicht "Aschenbecher anschreien", das ist nicht "Du das sag ich aber dem Shortnews" , jetzt kommt das " jetzt haben wir Euch aber gar nicht mehr lieb"...
das sollte uns echt eine Lehre sein, wenn man die Sekte kritisiert, dann reden die nicht mehr mit einem und das macht betroffen...


(...;-)...oder auch nicht...)

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 17:50 Uhr von ILoveXenuuu
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Thomas Vorsicht! Dein Post ist übelste Hass propaganda ..warscheinlich Delirös aber man weiss es noch nicht ! Mach dich gefasst ! Das was du schreibst ist unsinn(alles) :D

/$ modus aus

Interessant..davon wusst ich nix ..direkt mal google fragen :D

edit : Hab das obligatorische Kurwa vergessen !


[ nachträglich editiert von ILoveXenuuu ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 18:05 Uhr von LuisedieErste
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.welt.de/...


ausgerechnet der Leiter eines Pharmakonzerns ist einer der grössten Geldgeber einer Sekte, deren Mitglieder in Frankreich wg. illegaler medizinischer Tätigkeit verurteilt wurden

Pharmakonzern, Krebsmittel und illegale medizinische Tätigkeit von einer in Frankreich auch noch wg. Betrugs verurteilten Sekte bzw. Sektenmitglieder...

da kann jeder denken, was er will...
Kommentar ansehen
18.01.2014 18:27 Uhr von COB-Vyrus
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ach du Scheiße...

Ich hab mir gerade dieses Video angeschaut und wusste nicht ob ich lachen oder heulen soll.
Danach hab ich mir erstmal mit Klorix die Augen gewaschen.

So etwas schlechtes hab ich schon lange nimmer gesehen.

Hier meine Negativ-Highlights:

- die Miscavige-Frisur (Tante Käthe-Look)
- Miscavige-Gelaber...diese Stimme, diese blöde amerikanische Scheißbetonung (da hör ich mir lieber `ne Stunde Naddel an), und diese ewigen Lügen
- diese ganzen beschissenen Szenen...jeder der von den Scientologen angesprochen wird, nimmt sofort den Flyer, andere Leute strahlen und setzen begeistert so ein scheiß Cap auf, die nächste unterschreibt auf einer vor lauter Unterschriften strotzende Tafel von Jugend für Menschenrechte, oder wie dieser Müll heißt...
- alle Idioten springen auf und jubeln ihrer Polen-Tunte zu... *kotz*

Hätte nur noch gefehlt, dass im Video ein Bauchweggürtel angeboten wird, oder das sie Miscavige groß zeigen und imakeyousexy.com einblenden.

Da haben sie schon mit Hollywood zu tun, und sind nicht fähig ein ordentliches Propagandavideo zu produzieren.
Kommentar ansehen
18.01.2014 18:27 Uhr von COB-Vyrus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Upps, kam 2x an. Weg damit...

[ nachträglich editiert von COB-Vyrus ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 19:08 Uhr von Xenu_sucks
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die neue Frisur von Slappy Miscavige soll wohl bewirken, dass er grösser erscheint. Alter Trick von seinem "Bruder im Geiste", Kim Jong-Il.
Kommentar ansehen
18.01.2014 19:22 Uhr von hede74
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Und die Lügen gehen weiter. Nachstellen heisst, etwas nachspielen, was wirklich mal so stattgefunden hat. Die Reaktionen der Radiosender klingen aber nun wirklich nicht so.:

"Ocean FM denies any knowledge of such an interview. In a statement issued on their site they said:

“Management of Ocean FM Ireland have reacted with amazement after a bogus video purporting to show a Scientology broadcast from its studios.”

"The BBC similarly stated, “The BBC is an independent, impartial organization. Any misuse of its brand is considered a serious matter and will be investigated"

http://www.irishcentral.com/...

Und Zahlen zu fälschen hat wohl auch nichts mit nachstellen zu tun. Ebensowenig ist es nachgestellt, Häuser als Sitz auszugeben, wenn dieses nicht stimmt.

Und es hat auch nichts mit nachstellen zu tun, Zeitungen zu fälschen und Titelseiten zu zeigen, die so NIE existiert haben.

Für dieses Video wurde gar nichts nachgestellt, das Video besteht einzig und allein aus Lügen, Lügen, die teilweise so dumm sind, das man sie ja auch nur den eigenen Mitgliedern zeigen wollte. Denn nur nach ausreichender Gehirnwäsche ist man dumm genug zu glauben, man könne mit ein paar Flyern 85% aller Drogensüchtigen heilen!

[ nachträglich editiert von hede74 ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 19:22 Uhr von LuisedieErste
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ist das schön: wenn man nicht damit beschäftigt ist, "das ist natürlich Unsinn" zu widerlegen, kann man mal was sinnvolles posten:

zumindest in Deutschland und in Österreich kann einem bei gewissen Veruteilungen das Wahlrecht aberkannt werden,

in den USA dürfen Häftlinge ausser in Vermont und Maine nicht wählen, auch wenn sie freigelassen wurden teilweise nicht...

also wer werden voraussichtlich die "aberretierten" sein..;-)...?

aber auch interessant, dass der Sektengründer alle Nicht-Sektenmitglieder letztlich mit verurteilen Straftätern gleichgesetzt hat...denn für den waren ja alle nicht-Scientolügen aberettiert und man könnte ihnen evtl. irgendwann mal die Bürgerrechte und das Fortpflanzungsrecht zugestehen...oder es wird den teilweise ja schon verurteilten Mitgliedern seiner Sekte (Frankreich) abererkannt, je nachdem...natürlich nur bei Verurteilung und abhängig von der Straftat...

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 19:33 Uhr von ILoveXenuuu
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin wirklich gespannt ob sie dafür eine ausrede finden.Ich denke die beweislast ist in dem fall wirklich erdrückend.
Ich könnte mir vorstellen das jezt Drogen an Scientologen verteilt werden die die wahrnehmung trüben.Anders wäre ers nicht zu erklären wenn die nicht ins Grübeln kommen.

Damit meine ich nicht die Osa.Die lügen weil sie wissen das es schwachsinn ist.Sie stehen aber auf der gehaltsliste(Soweit ich weiss in berlin nicht mehr da kommt nix mehr an weil Slappy mehr money braucht nicht wahr sabine?:D)

Ich meine vielmehr normale Scientologen die evl irgentwie diesen Hirnrotz entfliehen können wenn sie einen klaren moment haben und harte fakten bekommen.

Ich hoffe es!

Also Jungs ihr kennt die übung! Weiter posten!

@Scientologen Stellt euch nicht dumm daran geht die Welt zugrunde!


[ nachträglich editiert von ILoveXenuuu ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 20:31 Uhr von LuisedieErste
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
diese Leute versteh wer will:

der Guru hat eine Luxuskarossen-Sammlung und ist Fan von teurem Whikey, einige Sektenmitglieder haben eine Boing im Vorgarten stehen,
wer auch immer besitzt jetzt in Florida ein Gelände für 3 Millionen Dollar, denn die Gebäude und Immobilien sollen nicht den Sektenmitgliedern gehören, sondern die werden an die Orgs vermietet

und eine OSA-Dame in Österreich soll privatinsolvent sein und die Sekte hat da in etwa 20000 Euro für ein letztlich verlorenes Gerichtsverfahren zahlen müssen

fangen die auch mal an zu denken:

privatinsolvent, die Gebäude gehören denen nicht, Gerichtsgebühren, aber Luxuskarossen-Sammlung und Whikey, der ihnen auch nicht gehört...

man könnte das Geld auch nehmen, und sich damit seine Zigarette anzünden, bevor man den Aschenbecher anbrüllt...

wäre offensichtlich in etwa das gleiche, mit dem Unterschied, es wäre das eigene Geld und die eigene (!) Zigarette...;-)...
Kommentar ansehen
19.01.2014 00:46 Uhr von COB-Vyrus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ LuisedieErste

Ja, haste recht.
"Mein" Name ist auch auf solch eine Sammelleidenschaft zurückzuführen.
Aber das ist dann die Geilheit des Miscavige` , was Motorräder betrifft.
"COB" auf`m Lenkkopflager, und der Rest ist aus Carbon.
War bestimmt `ne günstige Anschaffung aus eigener Tasche. ;)

Und gibt es überhaupt die "eigene Tasche" bei Miscavige?

Was macht dieser Mann beruflich? Was hat er gelernt?

Woher kommt das Geld auf seinem Konto?

Robin, Sabine...Ihr habt doch bestimmt mal erklärt bekommen, was er so macht.

Wie finanziert sich dieser "Mann"??? Etwa durch Euer Geld???

NEIN, DAS IST UNMÖGLICH...DIESE großartige Persönlichkeit doch nicht!!!!

Wahrscheinlich ist er beruflich Maurer oder Dachdecker...das würde diese Volksnähe erklären! ;)
Kommentar ansehen
19.01.2014 02:03 Uhr von LuisedieErste
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
der kleine Guru ist Chef des RTC, das wiederum die (Sekten-)Copyrights und die Markenzeichen vertreibt und verwaltet

wer ausser Scientolügen kauft sowas?!

eigentlich kann der gar nichts, wenn der von Copyrights irgendeine Ahnung hätte, hätte der das Video mit Ocean FM etc. kaum produzieren lassen und gezeigt, der ist vom Sektengründer Blubbard intern aufgebaut worden, war mal dessen Assistent und zwar ziemlich jung schon etc...

also Blubbards kleiner Junge ganz gross oder so...

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
19.01.2014 02:13 Uhr von LuisedieErste
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
da fällt mir ein:

anegbl. bekommt jeder Scientolüge, der ein neues Mitglied anschleppt, 15% von dem Umsatz, den das neue Mitglied der Sekte einbringt

(Scientolügen sind natürlich nette Menschen, die nur das Glück verkaufen wollen...;-)...ganz selbstlos)

ok, was würde ein neues Mitglied kaufen: Kurse und vmtl. diese Bücher, hat irgendwas davon was mit Copyright zu tun?

mit anderen Worten: der Guru ist der Chef-Schneemann in der Schneeballschlacht? Schneeball***? der Ober-Mafiosi? der Kolonnenchef? ich frag ja nur...ich möchte ja nicht den öffentlichen Frieden stören
Kommentar ansehen
19.01.2014 03:18 Uhr von COB-Vyrus
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Feingeist

Wenn das "OB" und "Sektens" noch zu `nem Reim wird, sollte man mal einen Anti-Scientology-Song machen. :)

Aber selbst der einfachste Text würde besser sein als "We stand tall"! :)

Ich ruf hiermit mal zu einem Wettbewerb auf.

Texte schreiben, und warten ob was kommt. ;)
Kommentar ansehen
19.01.2014 09:56 Uhr von ILoveXenuuu
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Haben die in Berlin momentan Urlaub ? Fliegen sie im Douglas DC-8 rum ?

Wo sind die chabs?
Kommentar ansehen
19.01.2014 12:57 Uhr von sooma
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Was macht dieser Mann beruflich? Was hat er gelernt?"

"Als Zwölfjähriger auditierte David bereits selbst Erwachsene und zog später wieder nach Clearwater (Florida), einem der Zentren der Organisation. Mit 16 Jahren gab er die Schule auf, um sich ganz Scientology zu widmen. Es folgte ein steiler Aufstieg, teilweise noch unter Förderung von Scientology-Gründer L. Ron Hubbard. Nach dessen Tod setzte sich Miscavige in internen Machtkämpfen durch und strukturierte die Organisation grundlegend um." (Wiki)
Kommentar ansehen
19.01.2014 17:14 Uhr von LuisedieErste
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
shortnews Boeckchen,
mach Dich besser mal auf die Soeckchen

zur nächsten "Leute wie Dich Beratungsstelle"
denn es kommt die Gerichtsverfahrenwelle

Texas, Belgien und auch Frankreich
und eins davon wird der letzte Streich

das hat aber auch was Gutes
dann kannst Du shortnews nutzen voll des Mutes

wo sind die hin, die Sektenmitglieder?
sitzen in Berlin im Dunkeln und singen Lobeslieder?

ich hab ja nur gefragt:
hat man den Sektenkindern das Internet untersagt?

wo sind die hin, die alle?
in der Sekten-Informationskontrolle-Falle?
Kommentar ansehen
19.01.2014 17:57 Uhr von hede74
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@RBoeck

"Es beruht schließlich alles auf der Wahrheit."

Und die nächste dicke Lüge! In diesem Video beruht NICHTS auf der Wahrheit. Die Kriminalitätsrate ist nicht annähernd um 85 % gesunken, die gezeigten Titelblätter haben NIE existiert, das gezeigte Haus ist nicht von Scientology und es gibt nicht einen Hinweis darauf, das die gefälschten Interviews so mal stattgefunden haben, die Reaktionen der Sender klingen da nicht so.
Kommentar ansehen
19.01.2014 20:13 Uhr von ILoveXenuuu
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe drauf gewartet.Und Boeckchen hat unser warten doch WIRKLICH belohnt.

Der Post um 13:31 ist der klarer Beweis das die nen Dachschaden haben.

Over and out!!!!

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Anhalter zwingt Autofahrerin mit Messer dazu, Tabletten zu schlucken
Vergewaltigungsserie in Indien geklärt: Mann gesteht hunderte Taten
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?